Auf der Zeil

Festnahmen nach Angriff

15.11.2020
, 16:22
Am Samstagabend ist es zu einem Angriff auf der Frankfurter Zeil vor einem Einkaufszentrum gekommen. Rund 150 Personen waren an der Körperverletzung beteiligt.

Nach einer Schlägerei an der Zeil, an der am Samstagabend zahlreiche junge Männer beteiligt waren, hat die Polizei mehrere Personen im Alter zwischen 14 und 30 Jahren festgenommen. Wie ein Sprecher am Sonntag mitteilte, werden sie verdächtigt, einen Zwanzigjährigen vor einem Einkaufszentrum angegriffen zu haben.

Auslöser für die Auseinandersetzung war offenbar, dass der junge Mann gegen 20.15 Uhr zunächst aus einer Gruppe heraus beleidigt wurde. Kurz darauf sei er von einem der späteren Beschuldigten auch getreten worden, heißt es im Polizeibericht weiter. Als der Angegriffene sich zur Wehr setzte, wurde er schließlich von mehreren Mitgliedern der Gruppe mit Schlägen und Tritten traktiert, bis Polizeibeamte einschreiten konnten. Insgesamt hielten sich den Angaben zufolge rund 150 Jugendliche vor dem Zentrum auf und verstießen in vielen Fällen gegen geltende Abstands- und Maskenanordnungen.

Quelle: bad.
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot