FAZ plus ArtikelMediziner Jochen Maas

„Alle Viren mutieren, das ist völlig normal“

Von Carsten Knop
21.12.2020
, 11:14
„Es können natürlich Mutationen auftreten, allerdings in geringerer Anzahl als bei vielen anderen Viren“: Mediziner Jochen Maas warnt vor Hysterie.
Dass ein Virus auch zum Guten mutieren kann, hat Jochen Maas schon zu Beginn der Corona-Pandemie gesagt. Mit Blick auf die Nachrichten aus Großbritannien ist es für den Vizepräsidenten des House of Pharma and Healthcare in Frankfurt Zeit, vor Hysterie zu warnen.
ANZEIGE

Dass ein Virus auch zum Guten mutieren kann, hat Jochen Maas schon zu Beginn der Corona-Pandemie gesagt. Mit Blick auf die Nachrichten aus Großbritannien ist Zeit, auch daran zu erinnern. Aber selbst wenn nicht: Die Impfungen bleiben wichtig, sagt der Vizepräsident des House of Pharma and Healthcare in Frankfurt, einer gemeinsamen Initiative des Landes Hessen, von Hochschulen und Unternehmen der Gesundheitswirtschaft. Das House of Pharma and Healthcare soll das Profil des Pharma- und Healthcare-Standorts Hessen schärfen und die Zusammenarbeit zwischen allen Akteuren der Gesundheits- und Pharmabranche in Deutschland fördern. Es versteht sich als Netzwerk öffentlich-privater Partnerschaft, das verschiedene Interessen entlang der pharmazeutischen Wertschöpfungskette miteinander verknüpft, um Lösungen für die Herausforderungen im Gesundheitssystem zu entwickeln.

ANZEIGE

Herr Maas, sind die Nachrichten aus Großbritannien für Sie überraschend? Ich vermute mal nein, denn wir haben uns schon zu Beginn der Corona-Pandemie im Frühjahr darüber unterhalten, dass Viren auch mutieren können

Testen Sie unser Angebot.
Jetzt weiterlesen.
Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

Diese und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+
Quelle: FAZ.NET
Autorenporträt / Knop, Carsten
Carsten Knop
Herausgeber.
Twitter
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot
ANZEIGE