FAZ plus ArtikelFrankfurt

Rollstuhlfahrer stürzt in Main

17.02.2021
, 21:30
Am Mittwochabend ist in Frankfurt ein Mann mit seinem Rollstuhl aus bislang ungeklärter Ursache in den Main gestürzt. Zeugen haben ihn gerettet.

Ein Rollstuhlfahrer ist nach einem Sturz in den Main in Frankfurt von Passanten gerettet worden. Wie die Frankfurter Feuerwehr mitteilte rollte der Mann mit seinem Gefährt am Mittwoch gegen 18 Uhr aus ungeklärter Ursache in den Fluss.

Zeugen des Vorfalls am Nordufer, in der Nähe des Holbeinsteges, hätten ihn dann aus dem Wasser gerettet. Die Feuerwehr sei mit einem Rettungsschnellboot im Einsatz gewesen. Der Mann wurde den Angaben zufolge über die Kaimauer ans Ufer gebracht und zur weiteren medizinischen Versorgung an den Rettungsdienst übergeben.

Testen Sie unsere Angebote.
Jetzt weiterlesen.

Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

F.A.Z. PLUS:

  Sonntagszeitung plus

F.A.Z. PLUS:

  F.A.Z. digital

Diesen und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+
Quelle: ler.
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot