FAZ plus ArtikelHochauflösende Videos

Intime Einblicke in das Leben der Bienen

17.03.2021
, 14:47
Was passiert im Bienenstock? Vieles davon haben Menschen noch nie gesehen. Frankfurter Forschern sind jetzt bemerkenswerte Inneneinsichten gelungen von leichenfressenden Mitbewohnern oder stampfenden Sammlerinnen.

Wissenschaftler der Goethe-Universität haben im Rahmen einer Studie erstmals mit hochauflösenden Fotos und Videos das Verhalten von Honigbienen in den Zellen der Waben dokumentiert. Die seltenen Aufnahmen wollen die Forscher um den Biologen Paul Siefert vom Institut für Bienenkunde der Universität Frankfurt im Internet zur freien Verfügung stellen. Man wolle so in Schulen und der Öffentlichkeit das Bewusstsein für die sozialen Abläufe in den Bienenvölkern schärfen.

Zu sehen ist auf den Aufnahmen, wie sich Honigbienen um ihre Brut kümmern, wie sie abgelegte Eier versorgen, aus gesammelten Pollen das sogenannte Bienenbrot herstellen oder tote Mitbewohner auffressen, um so den Stock zu reinigen. Einige der Vorgänge und Verhaltensweisen seien zwar bereits 1952 textlich beschrieben worden, hochauflösende Bilder gebe es aber nicht, sagte Siefert der Nachrichtenagentur dpa. Nach seinen Angaben existieren lediglich vergleichsweise unscharfe VHS-Sequenzen, die 1987 gedreht wurden.

Testen Sie unsere Angebote.
Jetzt weiterlesen.

Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

F.A.Z. PLUS:

  Sonntagszeitung plus

Diese und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+
Quelle: lhe./zos.
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot