FAZ plus ArtikelFrankfurter Gesicht

Julia Frank zwischen Konzert und Homeschooling

Von Florentine Fritzen
22.04.2021
, 14:44
Wenn nicht gerade Pandemie wäre, würde Julia Frank Tourneen planen. Momentan engagiert sich die Frankfurterin besonders in ihrem Amt als Vorsitzenden des Stadtelternbeirat. Sie schreibt an die zuständigen Stellen und mahnt an, was ihr in dieser Zeit am meisten fehlt: Konzepte.

Für Julia Frank haben sich in der Pandemie die Gewichte zwischen Job und Ehrenamt verschoben, aber das, was sie am liebsten macht, ist geblieben. Julia Frank organisiert gern, und sie ist gut darin. Das nutzt ihr als Tourneeplanerin bei der Konzertagentur Wizard Promotions – und als Vorsitzende des Frankfurter Stadtelternbeirats.

Verschoben haben sich die Gewichte Mitte März 2020. Frank war wenige Wochen vorher zur Vorsitzenden des Stadtelternbeirats gewählt worden, war aber vor allem eben Konzertorganisatorin. Kurz vor dem ersten Lockdown war die Musikliebhaberin, die selbst Geige, Klavier, Gitarre und Bass spielt, mit der amerikanischen Rockband Papa Roach auf Tour. Das letzte Konzert war in Leipzig. Dann kam das Verbot von Großveranstaltungen – und alle Schulen schlossen. Das Berufsleben änderte sich ohne Touren komplett. Das Ehrenamt machte mehr und andere Arbeit als erwartet.

Testen Sie unser Angebot.
Jetzt weiterlesen.

Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

Diese und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+
Quelle: F.A.Z.
Autorenporträt / Fritzen, Florentine
Florentine Fritzen
Redakteurin in der Rhein-Main-Zeitung.
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot