FAZ plus ArtikelFrankfurter Gesichter

Thomas Roie, Schausteller mit Leidenschaft

Von Daniel Meuren
02.02.2021
, 16:28
Thomas Roie übt seinen Beruf fasst das ganze Jahr rum aus, kaum Urlaubstage nimmt der Schausteller. Bereits in fünfter Generation geht der Frankfurter dieser Familientradition nach.

Freizeit. Das Wort kennt Thomas Roie eigentlich nicht. Seit früher Jugend geht er seinem Beruf nach, der für ihn eine Berufung ist. Berufen ist er durch die Familientradition. In fünfter Generation verdient der 55 Jahre alte Roie als Schausteller sein Geld. Das bedeutet: 330 Tage im Jahr am Kassenhäuschen Jetons verkaufen, vor und nach den Öffnungszeiten das Fahrgeschäft vorbereiten oder für die Nacht absichern, ein Karussell oder eine Eislaufbahn auf- und abbauen, einen Essensstand von A nach B fahren. In diesem Jahr allerdings hatte Roie viel freie Zeit. „Aber leider weiß ich gar nicht, wie man mit freier Zeit umgeht. Das haben wir nicht gelernt“, sagt er.

Wegen der Corona-Krise hatte die Schaustellerbranche nahezu keine Möglichkeiten, ihrer Arbeit nachzugehen. Für Roie und seine Frau, für Tochter und Sohn blieben letztlich nur zwei wenig tröstliche Wochen im Oktober, in denen bei dem Fest „Herbst in der Stadt“ auf einigen Plätzen ein wenig Kirmes möglich war. Doch selbst dieses stark regulierte „Volksfestchen“ endete vorzeitig. Im restlichen Jahr standen die Karusselle still, und Frau Roie konnte keine Germknödel verkaufen. Die vier Eisbahnen der Familie sind seit Mitte Januar eingemottet. Gerade jetzt im Advent wäre an sich Hochsaison dank der Weihnachtsmärkte. Roie würde auch an diesem Samstag auf dem Römerberg im Kassenhäuschen sitzen und in strahlende Kinderaugen schauen, die sich auf die Beinahe-Schwerelosigkeit jenes Kettenkarussells freuen, das der Blickfang des Weihnachtsmarktes ist.

Testen Sie unser Angebot.
Jetzt weiterlesen.

Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

Diese und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+
Quelle: F.A.Z.
Daniel  Meuren - Portraitaufnahme für das Blaue Buch "Die Redaktion stellt sich vor" der Frankfurter Allgemeinen Zeitung
Daniel Meuren
Redakteur in der Rhein-Main-Zeitung.
Twitter
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot