FAZ plus ArtikelKommunalwahl in Frankfurt

Die Hüterin der Zwerge

Von Florentine Fritzen
01.03.2021
, 16:26
Dominike Pauli denkt und handelt originell, nicht nur jetzt im Wahlkampf. Einst in der CDU, kandidiert sie für die Linke. Der Stadtteil Höchst hat sie geprägt.

Mit 14 trat sie aus der Kirche aus und mit 16 in die CDU ein. Inzwischen ist Dominike Pauli Fraktionsvorsitzende und Spitzenkandidatin der Linken in Frankfurt und findet in der katholischen Soziallehre alles wieder, was ihr wichtig ist; nur Gott würde sie streichen.

Pauli, eine Frau mit rötlichem Haar und randloser Brille, ist für die Zwerge verantwortlich. Die haben Einzug im Frankfurter Westen gehalten. Es sind neun ganz normale Gartenzwerge, die Kommunalpolitikerin hat sie bei einer Haushaltsauflösung ergattert. Im Wahlkampf tauchen sie an Orten auf, die nach Ansicht der Linken bemerkenswert sind. Zum Beispiel auf einem Haufen Sperrmüll. Einem nicht abgesenkten Bordstein. Oder auf den eigenen Wahlplakaten am Hoftor vor Paulis Wohnhaus in Unterliederbach. „Frankfurt gemeinsam sozial und gerecht für alle“ steht da, und obendrauf balancieren zwei Männchen mit roten Kappen und weißen Bärten.

Testen Sie unsere Angebote.
Jetzt weiterlesen.

Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

F.A.Z. PLUS:

  Sonntagszeitung plus

F.A.Z. PLUS:

  F.A.Z. digital

Diesen und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+
Quelle: F.A.Z.
Autorenporträt / Fritzen, Florentine
Florentine Fritzen
Redakteurin in der Rhein-Main-Zeitung.
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot