FAZ plus ArtikelLokaltermin „Die Greisslerei“

Wo Topfen zum Schaum wird

Von Jacqueline Vogt
11.02.2022
, 20:01
Ein Restaurant, das sich in Gänze ausdrückt: Die Greisslerei in Oberursel.
Zwischen einfach und sehr anspruchsvoll gedeihen Mischformen. Das kann für den Gast ein großes Glück sein. Zum Beispiel in der Greisslerei in Oberursel.
ANZEIGE

Was in Musik und Literatur die Unterscheidung zwischen E und U ist, zwischen ernsten und unterhaltsamen Formaten, ist in der Kulinarik die zwischen einer eher gutbürgerlichen und der gehobenen Küche. Allerdings sind, wenn es ums Essen geht, die Entwicklung und ihre Bewertung vergleichsweise dynamisch. Zwischen einfach und sehr anspruchsvoll gedeihen Mischformen, und wenn man Glück hat, manifestiert sich eine solche Mischform in einem Restaurant, das sie in Gänze ausdrückt: im Design, im Umgang mit dem Gast, mit dem Essen. „Die Greisslerei“ in Oberursel ist so ein Lokal.

Sein Inhaber, ein Österreicher, hat es benannt, wie in Österreich traditionelle Lebensmittelgeschäfte heißen. Fabian Fuikos kulinarischer Ort ist aber kein Laden, sondern ein rustikal-elegantes Lokal, in dem man auch etwas zum Mitnehmen kaufen kann, morgens frühstücken und mittags und abends sehr gut essen.

Testen Sie unser Angebot.
Jetzt weiterlesen.
Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

Diese und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+
Quelle: F.A.S
Autorenporträt / Vogt, Jacqueline (jv.)
Jacqueline Vogt
Ressortleiterin der Rhein-Main-Redaktion der Frankfurter Allgemeinen Zeitung.
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot
Frankfurt Jobs
Jobs in Frankfurt finden
Immobilienmarkt
Immobilien in Frankfurt am Main
Immobilienbewertung
Verkaufen Sie zum Höchstpreis
DSL
Den günstigsten DSL-Tarif finden
Hausnotruf
Länger unabhängig dank Hausnotruf
ANZEIGE