FAZ plus ArtikelLokaltermin im Bistro Blanca

„Für Körpe und Seele“

Von Jacqueline Vogt
30.06.2019
, 14:01
Farbenfroh und herzhaft: Empanadas auf „Blanca“-Art
Sichtbarkeit der Bildbeschreibung wechseln
Kein Plastik im Glas, Empanadas auf dem Teller: Im Bistro Blanca in Hofheim wird von der Küche Südamerikas inspiriert gekocht. Die Gastgeber nennen das Soulfood.
ANZEIGE

Ein Paar, ein viereinhalb Jahre altes Kind. Der Wunsch, selbständig zu sein. Verwurzelung in der Gastronomie und die Anforderungen des Familienlebens. Wie lösen das alles? Blanca und Christopher Zahlten haben ein Lokal eröffnet, in dem sie vor allem aufs Mittagsgeschäft setzen. Ein Sommertag in der Hofheimer Altstadt, knallblauer Himmel. Am Tivertonplatz plätschert ein Brunnen, auf der Terrasse des „Blanca“, sitzen die Gäste unter großen grünen Schirmen. „Ein bisschen abseits“ nennt Christopher Zahlten, der das Lokal mit seiner Frau Blanca betreibt, die Lage des Etablissements: Rundum ist kaum ein Laden, auch Parkplätze gibt es kaum. Dafür auch wenig Autoverkehr und, nur Steinwürfe voneinander entfernt, in den Fachwerkhäusern, die hier dicht an dicht stehen, mehrere gastronomische Betriebe. Steht man vor dem nach Blanca Zahlten benannten Bistro, kann man fast die Seitenwand der „Scheuer“ berühren.

Jahrelang war das Haus, in dem jetzt das „Blanca“ ist, ein externer Veranstaltungsraum dieses bekannten, auf Wild und Fusionsküche auf regionaler Grundlage spezialisierten Restaurants. Später betrieb darin ein Eintracht-Ultra eine Bar, 2017 zogen die Zahltens ein. Christopher Zahlten, eigentlich Dokumentarfilmer, kümmert sich im „Blanca“ um Organisatorisches, auch die Buchhaltung. Blanca Zahlten, die alle nur beim Vornamen nennen, ist fürs Essen verantwortlich. Die beiden haben sich erst in mittleren Jahren gefunden und wollten beruflich etwas Gemeinsames aufziehen. Blanca Zahlten hat zudem Erfahrung in der Gastronomie, hat fünf Jahre lang die Gaststätte eines Tennisclubs in Eppstein geführt.

Testen Sie unser Angebot.
Jetzt weiterlesen.
Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

Diese und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+
Das Bistro „Blanca“

Burgstraße 8 in Hofheim, Telefon: 0174/4058527, ist montags bis freitags von 11 bis 14.30 Uhr geöffnet, donnerstags und freitags auch von 18 Uhr an. Der Besuch dort ist Teil einer Reihe kulinarischer Streifzüge der Sonntagszeitung mit hr2-Kultur. Der Radiobeitrag wird am 1. Juli um 8.45 Uhr ausgestrahlt.

Quelle: F.A.S.
Autorenporträt / Vogt, Jacqueline (jv.)
Jacqueline Vogt
Ressortleiterin der Rhein-Main-Redaktion der Frankfurter Allgemeinen Zeitung.
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot
Frankfurt Jobs
Jobs in Frankfurt finden
Immobilienmarkt
Immobilien kaufen, mieten und anbieten
Immobilienbewertung
Verkaufen Sie zum Höchstpreis
ANZEIGE