FAZ plus ArtikelLokaltermin

Samosas und Petersilienpesto

Von Peter Badenhop
29.08.2019
, 17:45
Früher hieß die Lokalität im Frankfurter Gallus noch „Zeitungsente“.
Sichtbarkeit der Bildbeschreibung wechseln
Diese Lokalität im Frankfurter Gallus hatte schon viele Inhaber und Namen: Auf „Zeitungsente“ folgte „Schönhäuser“. Jetzt heißt das Restaurant „Rumi’s“ und serviert afghanisches Essen – eine Untertreibung.
ANZEIGE

Ein paar von den Älteren werden sich vielleicht noch erinnern: In diesem Haus an der Ecke von Frankenallee und Hufnagelstraße im Frankfurter Gallus gab es einst die „Zeitungsente“, ein Lokal mit familiärer Atmosphäre, hoher Journalistenquote unter den Gästen und dem ehemaligen jugoslawischen Fußball-Nationalspieler Radoje Marinković als Wirt. Lange ist das her, mehr als 15 Jahre. Es folgte das „Schönhauser“ – auch nett, aber nicht annähernd so bodenständig. Und jetzt das „Rumi’s“:

Seit etwa vier Wochen serviert Inhaber Habib Rawand mit seinem Team in den beiden Räumen und dem kleinen Vorgarten „afghanisches Essen“, wie es auf der Karte mit sympathischem Understatement heißt: knusprige Samosas zum Beispiel, fritierte Teigtaschen mit einer würzigen Kartoffelgemüsefüllung und Salat.

Testen Sie unser Angebot.
Jetzt weiterlesen.
Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

Diese und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+
RUMI’S

Frankenallee 90, Frankfurt, Telefon 0 69/75 00 66 77, Internet www.rumis-restaurant.de. Geöffnet montags bis freitags von 11 bis 21.30 Uhr, samstags von 17 bis 21.30 Uhr, sonntags geschlossen.

Quelle: F.A.Z.
Peter Badenhop - Portraitaufnahme für das Blaue Buch "Die Redaktion stellt sich vor" der Frankfurter Allgemeinen Zeitung
Peter Badenhop
Redakteur in der Rhein-Main-Zeitung.
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot
Frankfurt Jobs
Jobs in Frankfurt finden
Immobilienmarkt
Immobilien kaufen, mieten und anbieten
Immobilienbewertung
Verkaufen Sie zum Höchstpreis
ANZEIGE