<iframe title="GTM" src="https://www.googletagmanager.com/ns.html?id=GTM-WBPR4W&gtm_auth=3wMU78FaVR9TNKtaXLbV8Q&gtm_preview=env-23&gtm_cookies_win=x" height="0" width="0" style="display:none;visibility:hidden"></iframe>
FAZ plus ArtikelLokaltermin

Pastrami und Karotte

Von Jacqueline Vogt
Aktualisiert am 15.03.2020
 - 21:02
Fein: Kürbis-Ravioli mit Salbei, Amarettini und Parmesan im Restaurant Bidlabu
Herzhaftes und Rustikales, schlau gemacht: So fing es an im Frankfurter Restaurant Bidlabu. Einen großen Schritt nach vorne gemacht hat das Lokal, als André Rickert als Küchenchef zum Team stieß. Wir haben für Sie hineingeschmeckt.

Fünf Jahre alt ist das Bistro „Bidlabu“ in der Frankfurter Innenstadt, und je nach Sichtweise ist das eine lange oder eine kurze Zeit. Für das Lokal an einer Parallelstraße der Freßgass war sie bis jetzt auf jeden Fall erfolgreich. Und ist es hoffentlich weiterhin. Denn was in der winzigen Küche geschieht, die nur eine Glasscheibe von dem auch nicht gerade großen Gastraum trennt, zeitigt Ergebnisse, die immer interessanter wurden.

Herzhaftes und Rustikales, schlau gemacht und deshalb mehrheitsfähig auch bei einem Publikum, das nicht gerade das für gutbürgerliche Gasthäuser typische ist: So hat es angefangen im „Bidlabu“. Aus den frühen Tagen noch immer im Angebot ist Pastrami, ein kräftig gewürzter gekochter Rinderschinken, der mehr oder minder stark gepökelt worden ist und hauchdünn aufgeschnitten serviert wird. Im „Bidlabu“ gibt es dazu Krautsalat und russische Mayonnaise.

Testen Sie unsere Angebote.
Jetzt weiterlesen

Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

F.A.Z. PLUS:

  im F.A.Z. Digitalpaket

: Aktion

Diesen und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+

Quelle: F.A.S.
Autorenporträt / Vogt, Jacqueline (jv.)
Jacqueline Vogt
Redakteurin in der Rhein-Main-Zeitung, verantwortlich für den Rhein-Main-Teil der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.