FAZ plus ArtikelLokaltermin „Dining Raum“

Frühstück und Brunch statt Tapas

Von Jacqueline Vogt
09.03.2022
, 11:57
Mit Cruffins, einer Kreuzung aus Croissants und Muffins: Fabby Shin, Mitgründerin und Ko-Geschäftsführerin des „Dining Raum“
Zum Salat gehört Quinoa, im Ofen werden Muffins und Croissants gekreuzt,und auf das Sauerteigbrot kommt Avocado: Das frühere „Don Juan“ an der Frankfurter Fahrgasse heißt jetzt „Dining Raum“.
ANZEIGE

Latte macchiato anstelle von Rioja, gebackenes Müsli statt Datteln im Speckmantel, die Wände strahlend weiß statt dunkel: Wo in Frankfurt an der Fahrgasse viele Jahre lang die spanische Tapas-Bar „Don Juan“ war, ist heute ein junges Café mit einem Konzept, das seinen Ursprung in Sidney hat. „Dining Raum“ heißt der Ort, an dem es Salate gibt und kleine Gerichte, Säfte und Hybrid-Gebäck, das die Eigenschaften beispielsweise von Muffins und Croissants vereint.

Mit ihren Galerien, kleinen Läden, Lokalen und dem Ableger des Yok-Yok-Kiosks im Bahnhofsviertel ist die Fahrgasse ein sympathisches Stück Innenstadt, nicht ganz glatt poliert, auch nicht heruntergekommen, eher wirkt sie noch nicht ganz ausgeleuchtet von den Suchscheinwerfern der Immobilieninvestoren.

Testen Sie unser Angebot.
Jetzt weiterlesen.
Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

Diese und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+
Quelle: F.A.Z
Autorenporträt / Vogt, Jacqueline (jv.)
Jacqueline Vogt
Ressortleiterin der Rhein-Main-Redaktion der Frankfurter Allgemeinen Zeitung.
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot
Frankfurt Jobs
Jobs in Frankfurt finden
Immobilienmarkt
Immobilien in Frankfurt am Main
Immobilienbewertung
Verkaufen Sie zum Höchstpreis
DSL
Den günstigsten DSL-Tarif finden
Hausnotruf
Länger unabhängig dank Hausnotruf
ANZEIGE