FAZ plus ArtikelLokaltermin „Kokumy“

Bao Buns und Schweinebauch

Von Peter Badenhop
06.01.2022
, 11:54
Asiens aromatische Vielfalt: Im „Kokumy“ werden viele kleine Portionen serviert, die die Gäste gemeinsam genießen können.
Sichtbarkeit der Bildbeschreibung wechseln
Teilen ist in der Gastronomie gerade ganz groß in Mode. Dem Trend konnte auch die Pandemie mit Abstandsgeboten nichts anhaben. Im „Kokumy“ im Frankfurter Bahnhofsviertel macht das in Verbindung mit panasiatischer Küche besonders Spaß.
ANZEIGE

Der Schweinebauch ist ein Gedicht. In zwei Versionen kommt er auf den Tisch, und man weiß gar nicht recht, welche davon die bessere ist: die Spieße, auf denen die rechteckig zugeschnittenen Stücke mit salzig-würziger Whisky-Soja-Soßen-Marinade stecken, oder das Schälchen mit „Braised Pork Belly“, in dem die zart-saftigen Stücke mit Wirsing-Abschnitten in einem süffigen Gewürzsud liegen. Am besten wäre es vielleicht, man bestellt beide Gerichte direkt noch einmal, so groß sind die Portionen ja nicht. Aber dann läuft der Gast – bei aller Liebe zum fettigen Bauchfleisch – Gefahr, das eine oder andere weitere Highlight auf der Karte des „Kokumy“ zu verpassen. Und davon gibt es tatsächlich einige.

Nun ist das langgestreckte, sehr schlicht und angenehm hell eingerichtete Lokal an der Frankfurter Kaiserstraße kein Gourmet-Restaurant, in dem jeder Gang als eine Art Geschmacksoffenbarung konzipiert ist. Im Gegenteil: Die Betreiber wollen vielmehr eine gesellige, familiäre Atmosphäre schaffen und moderne, aber bodenständige Gerichte auf die Tische bringen. Und dabei setzen sie – wie momentan so viele Gastronomen – auf „Sharing“. So heißt schon seit einiger Zeit das neue Zauberwort der Gastlichkeit, und auch die Pandemie mit ihren Abstandsgeboten und Raumtrennern hat dem Trend zum Teilen bisher kaum etwas anhaben können.

Testen Sie unser Angebot.
Jetzt weiterlesen.
Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

Diese und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+
Quelle: F.A.Z.
Peter Badenhop - Portraitaufnahme für das Blaue Buch "Die Redaktion stellt sich vor" der Frankfurter Allgemeinen Zeitung
Peter Badenhop
Redakteur in der Rhein-Main-Zeitung.
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot
Frankfurt Jobs
Jobs in Frankfurt finden
Immobilienmarkt
Immobilien kaufen, mieten und anbieten
Immobilienbewertung
Verkaufen Sie zum Höchstpreis
ANZEIGE