FAZ plus ArtikelLokaltermin

Die Frankfurter Bar mit dem Tiki-Look

Von Peter Badenhop
09.06.2019
, 10:00
„The Tiny Cup“ präsentiert sich in bunten Farben, passend zu den pazifisch inspirierten Drinks.
Sichtbarkeit der Bildbeschreibung wechseln
„The Tiny Cup“ ist eine der kleinsten, aber auch eine der besten Bars in Frankfurt. Bis Ende September präsentiert sie sich jetzt in neuem Look und mit pazifisch inspirierten Drinks.
ANZEIGE

Für die Maori ist Tiki der erste Mensch. Oder besser: der erste Mann. In der Mythologie der neuseeländischen Ureinwohner wurde er von Tane, dem Gott des Waldes, geschaffen – und weil er mit der Frau, die ihm der Sohn des göttlichen Elternpaars Rangi und Papa nach einer Weile zu Seite stellte, den ersten Zeugungsakt der Geschichte vollbrachte, steht sein Name bis heute für eines: Fruchtbarkeit.

Für Amerikaner ist Tiki dagegen keinen Figur, sondern eine ganze Kultur. Tiki ist ihre romantische Liebesbeziehung mit der Kultur Polynesiens, eine exotische Traumwelt voller Farbe und Kitsch, die die Soldaten aus dem pazifischen Krieg Mitte der vierziger Jahre mit in die Heimat brachten. Innerhalb kürzester Zeit wurde Tiki zum riesigen Trend, der Bambusmöbel, Strandfackeln, Hawaii-Hemden, Tätowierungen und Cocktails wie „Hurricane“, „Zombie“ und „Mai Tai“ überall in Amerika populär machte.

Testen Sie unser Angebot.
Jetzt weiterlesen.
Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

Diese und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+
„THE TINY CUP“
Fotos Wonge Bergmann (4), Peter Badenhop, Elliot Aubin, dpa Cremig und prickelnd: eine Colada, die von dem gleichnamigen Cocktail der Londoner Bar „Coupette“ inspiriert ist und selbst Bartender zum Schwärmen bringt Zutaten: Veritas Rum, Bacardi Heritage 44,5% Rum, Trois Rivières Rhum Agricole, Antipodean Coconut Gelato, Schaumwein Elegant und exotisch: Dieser Drink bietet eine Aromenreise rund um die Welt, der Cognac wird schmeichelnd umhüllt wie bei einer Praline – nur besser. Zutaten: Courvoisier VSOP Cognac, Nuss, Vanille, Tamarinde, Salzkaramell Tee Fruchtig und stark: eine Kreation, die den klassischen Hurricane Cocktail mit gelagertem jamaikanischem Rum, Limetten- und Orangensaft auf ein anderes Level hebt. Zutaten: Smith & Cross Rum, CDI Tricorne Rum, Wray Nephew Overproof Rum, Maracuja, Granatapfel, Orange, Limette, Zitrone
Quelle: F.A.Z.
Peter Badenhop - Portraitaufnahme für das Blaue Buch "Die Redaktion stellt sich vor" der Frankfurter Allgemeinen Zeitung
Peter Badenhop
Redakteur in der Rhein-Main-Zeitung.
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot
Frankfurt Jobs
Jobs in Frankfurt finden
Immobilienmarkt
Immobilien kaufen, mieten und anbieten
Immobilienbewertung
Verkaufen Sie zum Höchstpreis
ANZEIGE