Schütze flüchtig

Mann in Frankfurt durch Schüsse verletzt

29.06.2022
, 14:34
Ein Blaulicht ist unter der Frontscheibe eines Einsatzfahrzeugs der Polizei angebracht.
Mit Schussverletzungen ist ein junger Mann in ein Frankfurter Krankenhaus gebracht worden. Die Tat geschah in Eschersheim. Die Polizei sucht Zeugen.
ANZEIGE

Ein 22 Jahre alter Mann ist am Dienstagabend in Frankfurt-Eschersheim durch mehrere Schüsse verletzt worden. Die Hintergründe des Vorfalls sind noch un­klar. Wie die Polizei mitteilt, hatte sich der Mann gegen 20 Uhr an der Haeberlinstraße aufgehalten, als ein Unbekannter eine Schusswaffe zog und auf den Zweiundzwanzigjährigen schoss.

Zeugen hörten die Schüsse und sahen einen Mann mit grünem Polo-Shirt und hellblauen Jeans in Richtung Am Ginnheimer Hang fliehen. Das Opfer wurde mit Verletzungen an den Händen in ein Krankenhaus gebracht. Die Hintergründe des Zwischenfalls blieben offen. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

ANZEIGE
Quelle: isk.
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot
Frankfurt Jobs
Jobs in Frankfurt finden
Immobilienmarkt
Immobilien in Frankfurt am Main
Immobilienbewertung
Verkaufen Sie zum Höchstpreis
DSL
Den günstigsten DSL-Tarif finden
Hausnotruf
Länger unabhängig dank Hausnotruf
ANZEIGE