Sammeltaxi-Variante

RMV-Rufbusse nur für vier Frankfurter Stadtteile

Von Mechthild Harting
11.12.2020
, 04:53
Der RMV bringt eine Mischung aus Linienbus und Sammeltaxi auf die Straße. Anders als zunächst gedacht macht auch die Stadt Frankfurt mit. Zumindest stellenweise.

Frankfurt will nun doch am Pilotprojekt des RMV teilnehmen, um zumindest den Bürgern in vier Stadtteilen zu ermöglichen, an dem neuartigen, fahrplanunabhängigen Sammeltaxi-Angebot teilzunehmen. Profitieren werden die Stadtteile Bonames, Harheim, Nieder-Eschbach und Nieder-Erlenbach.

Laut im Rathaus CDU sind damit die Stadtteile im Frankfurter Norden künftig besser angebunden, denn Fahrgäste könnten täglich zwischen 5 Uhr morgens und 1 Uhr nachts per Telefon oder App einen Fahrtwunsch anmelden. Die Digitalisierung biete große Chancen, die Stadtteile mit Randlage besser an das Netz des öffentlichen Nahverkehrs anzubinden, sagt Martin Daum, verkehrspolitische Sprecher der CDU-Fraktion.

„Rotstift an der falsche Stelle angesetzt“

Denn das Sammeltaxi,- andere sprechen von einem Rufbus, weil das Gefährt zwischen sechs und zehn Plätze bieten soll, könne gut als Zubringer zu den U- und S-Bahn-Stationen etwa der U2, U9 oder S6 genutzt werden. Ginge es nach dem Willen der CDU gäbe es das Angebot auch für andere Stadtteile im Frankfurter Westen. Darauf konnte sich die Römerkoalition nicht einigen.

Verkehrsdezernent Klaus Oesterling (SPD) hatte kürzlich sogar angekündigt, Frankfurt werde sich aus Kostengründen gar nicht an dem Projekt beteiligen. „Da sollte der Rotstift an der falsche Stelle angesetzt werden“, so Daum. Ursprünglich sollten dagegen bis zu 30 Rufbusse fahren, nun sind es also drei. Der Aufsichtsrat der Verkehrsgesellschaft Traffiq, die in Frankfurt den Nahverkehr organisiert, muss am Montag dem abgespeckten Vorhaben noch zustimmen.

Quelle: F.A.Z.
Mechthild Harting - Portraitaufnahme für das Blaue Buch "Die Redaktion stellt sich vor" der Frankfurter Allgemeinen Zeitung
Mechthild Harting
Redakteurin in der Rhein-Main-Zeitung.
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot