FAZ plus ArtikelSchwimmabzeichen

Schwimmen als eine Art Lebensversicherung

22.05.2022
, 20:58
Seepferdchen-Test: Prüfer Marc Lorenz erläutert der acht Jahre alten Karla die Tauchaufgabe, bei der sie aus brusthohem Wasser einen Gegenstand vom Grund des Beckens holen muss.
In Hessen ist am Sonntag der erste Schwimmabzeichen-Tag begangen worden. In drei Frankfurter Schwimmbäder konnten Kinder und Erwachsene konnten ihre Fähigkeit überprüfen lassen.
ANZEIGE

In dem türkisfarbenen Wasser des Schwimmbeckens planschen einige Kinder. Ihr Lachen hallt durch die Schwimmhalle, und mit aufmerksamen Blicken werden sie von den Schwimmlehrern beobachtet. Rundherum stehen Palmen, und durch das Glasdach strahlt Sonnenlicht. An einem aufgestellten Tisch hängt ein Schild „Anmeldung“.

Am ersten sogenannten Schwimmabzeichen-Tag in Hessen haben sich am Sonntag mehr als 60 Bäder beteiligt. In Kooperation mit dem hessischen Schwimmverband und der DLRG war es Kindern und Erwachsenen in den Titus-Thermen, im Panoramabad Bornheim und im Hallenbad Höchst möglich, sich das Seepferdchen-Abzeichen oder andere, etwas anspruchsvollere Schwimmabzeichen in Bronze oder Silber zu ergattern, ohne zuvor einen Kursus absolviert zu haben.

Testen Sie unser Angebot.
Jetzt weiterlesen.
Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

Diese und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+
Quelle: F.A.Z.
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot
Frankfurt Jobs
Jobs in Frankfurt finden
Immobilienmarkt
Immobilien in Frankfurt am Main
Immobilienbewertung
Verkaufen Sie zum Höchstpreis
ANZEIGE