FAZ plus ArtikelFrankfurter CDU-Chef

„Wir haben die Grünen zu selten kritisiert“

Von Martin Benninghoff
18.04.2021
, 18:02
Erst die Schlappe bei der Wahl, dann geben ihr die Sieger einen Korb. Kann die Frankfurter CDU Opposition? Der Frankfurter-CDU-Vorsitzende Jan Schneider spricht über Enttäuschungen, die nächste Koalition und seinen Rückhalt in der Partei.

Herr Schneider, die Basis der Grünen hat sich am Freitagabend gegen eine Koalition mit der CDU entschieden – und für eine erweiterte Ampel mit SPD, FDP und Volt. Wie enttäuscht sind Sie?

Positiv überrascht hat mich, dass doch eine ganze Reihe von Grünen für eine weitere Zusammenarbeit mit der CDU geworben hat. Enttäuscht – politisch wie menschlich – war ich lediglich am Donnerstag, als ich der Zeitung entnehmen musste, dass wir als CDU nach dem Wunsch der Grünen raus sein sollen. Am Freitagabend, als wir im Kreisvorstand getagt haben, war es schon wieder anders. Da gab es fast ausnahmslos sehr kämpferische Wortbeiträge und viel Rückendeckung. Wir werden jetzt auf keinen Fall mit unserem Schicksal hadern. Wir werden nach vorne schauen.

Testen Sie unsere Angebote.
Jetzt weiterlesen.

Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

F.A.Z. PLUS:

  Sonntagszeitung plus

Diese und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+
Quelle: F.A.Z.
Autorenporträt / Benninghoff, Martin
Martin Benninghoff
Redakteur in der Rhein-Main-Zeitung.
FacebookTwitter
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot