FAZ plus ArtikelOrientierungswoche

Brüllchöre oder Campus-Rallyes

Von Johanna Christner
20.11.2019
, 12:59
Der offizielle Teil: Präsidentin Birgitta Wolf begrüßt die Erstsemester der Goethe-Universität während der Orientierungswoche.
Der Start in das Studentenleben kann zu unschönen Begleiterscheinungen führen – aber auch zu großen Ergebnissen. Nach der Orientierungswoche an der Goethe-Universität Frankfurt ermittelt jetzt sogar die Polizei.
ANZEIGE

Ein junger Mann mit kurzrasierten Haaren hält den Finger an den Mund, um die johlende Masse um ihn herum zum Schweigen zu bringen. Dann brüllt er einer Gruppe junger Menschen entgegen, die sich auf dem Rolltreppenaufgang einer Frankfurter U-Bahn-Station versammelt hat: „Alles außer Lehramt ist scheiße!“

Die Gruppe, ungefähr 300 Erstsemestler der Fachschaft Lehramt an der Frankfurter Goethe-Universität, grölt ihm das Gesagte nach und klatscht dazu im Takt. Die beschriebene Szene ist in einem Video zu sehen, das am letzten Tag der Einführungswoche entstand. Es kursiert in den sozialen Medien und wird seitdem kritisiert. Zum einen wegen des Gegröles des Hauptprotagonisten, aber auch weil er in einem weiteren Video seine Arme hebt und manche darin einen Hitlergruß sehen.

Testen Sie unser Angebot.
Jetzt weiterlesen.
Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

Diese und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+
Quelle: F.A.Z.
Autorenporträt / Christner, Johanna
Johanna Christner
Redakteurin im Ressort Gesellschaft & Stil.
Twitter
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot
Frankfurt Jobs
Jobs in Frankfurt finden
Immobilienmarkt
Immobilien kaufen, mieten und anbieten
Immobilienbewertung
Verkaufen Sie zum Höchstpreis
ANZEIGE