Laster-Bergung dauert an

Brennende Reifen sorgen für Sperrung auf A67

15.08.2017
, 09:47
In Flammen: Ein Schwertransporter brannte in der Nacht auf der Autobahn 67 bei Gernsheim.
Auf der Autobahn 67 bei Gernsheim standen in der Nacht Reifen eines Schwertransports in Flammen. Nach zeitweiser Sperrung der Fahrbahn ist noch immer mit erheblichen Behinderungen zu rechnen.
ANZEIGE

Brennende Reifen eines Lastwagens haben in der Nacht auf Dienstag auf der Bundesautobahn 67 eine Vollsperrung ausgelöst. Bei dem Laster, der auf dem Beschleunigungsstreifen an der Anschlussstelle Gernsheim (Kreis Groß-Gerau) zum Stehen kam, brannte es aus noch ungeklärter Ursache an den hinteren drei Achsen. Für die Löscharbeiten wurde die Fahrbahn in Richtung Norden für zwei Stunden voll gesperrt. Sie sei inzwischen wieder einspurig befahrbar, die Zufahrt der Anschlussstelle Gernsheim in Richtung Darmstadt bleibt aber nach wie vor gesperrt. Im Laufe des Tages sei mit erheblichen Verkehrsbehinderungen zu rechnen, teilte die Autobahnpolizei Südhessen mit.

ANZEIGE

In der Nacht zu Mittwoch muss die Strecke zur Bergung des Fahrzeugs abermals gesperrt werden. Nach etwa sechs Stunden soll der Bereich laut Hessen Mobil bis zum Berufsverkehr aber wieder frei sei. Der Schaden an Fahrzeug und Fahrbahn ist noch nicht genau beziffert.

Quelle: dpa
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot
ANZEIGE