FAZ plus ArtikelPolizei nach NSU-2.0-Mails

„Das Vertrauen in die Polizei ist weiter sehr hoch“

Von Robert Maus
30.07.2020
, 08:59
Für Körperkameras: Polizeitrainer Eckhard Niebergall
Eckhard Niebergall ist Vorsitzender der Deutschen Polizeitrainer-Vereinigung und war 42 Jahre Polizist. Er fordert mehr Rückendeckung für die Beamten – trotz der Vorwürfe wegen Racial Profiling und der NSU-2.0-Mails.
ANZEIGE

Herr Niebergall, Hessens Polizei steht massiv unter Druck: Extremismus-Vorwürfe auf der einen Seite und aggressive Ausschreitungen gegen die Beamten auf der anderen Seite. Können die Polizisten in so einer Situation überhaupt noch ihren Job machen?

Ja, das denke ich schon. Die deutsche Polizei hat sich in den vergangenen Jahren sehr professionell entwickelt. Die Vorwürfe führen in der täglichen Arbeit natürlich zu einer starken Beeinträchtigung, aber das werden die Polizisten aushalten.

Testen Sie unser Angebot.
Jetzt weiterlesen.
Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

Diese und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+
Quelle: F.A.Z.
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot
Frankfurt Jobs
Jobs in Frankfurt finden
Immobilienmarkt
Immobilien in Frankfurt am Main
Immobilienbewertung
Verkaufen Sie zum Höchstpreis
DSL
Den günstigsten DSL-Tarif finden
Hausnotruf
Länger unabhängig dank Hausnotruf
ANZEIGE