<iframe title="GTM" src="https://www.googletagmanager.com/ns.html?id=GTM-WBPR4W&gtm_auth=3wMU78FaVR9TNKtaXLbV8Q&gtm_preview=env-23&gtm_cookies_win=x" height="0" width="0" style="display:none;visibility:hidden"></iframe>
Parkplatz erweitert

75 statt sieben Plätze für Lastwagen an der A 5

Von Bernhard Biener
 - 11:19
Großbaustelle: Parkplatz Schäferborn nahe Friedrichsdorf

Aus der Luft wird deutlich, dass es um mehr als nur eine kleine Erweiterung geht: Der Parkplatz Schäferborn an der Autobahn 5 bei Friedrichsdorf bietet bisher Gelegenheit für eine kurze Pause. Nur sieben Lastwagen haben dort Platz. Mit dem vor kurzem begonnenen Ausbau der Rastanlage auf der Richtung Norden führenden Autobahnseite soll sich die Kapazität nun mehr als verzehnfachen.

75 Parkplätze für den Schwerverkehr werden dort künftig zur Verfügung stehen. Nachts dürfen die Lastwagenfahrer künftig auch die Auto-Abstellplätze nutzen, so dass dort die Fahrer von insgesamt 100 Lastwagen eine Schlafpause machen können. Allein für die Vergrößerung der Parkplatzfläche um knapp drei Hektar sind acht Millionen Euro nötig. Weil noch ein neues Toilettengebäude errichtet und für Lärmschutz gesorgt werden muss, belaufen sich die Gesamtkosten auf zehn Millionen Euro.

Ausfädlungsspur um 450 Meter vorverlegt

Das Vorhaben wird auch deshalb so teuer, weil eine zusätzliche Brücke parallel zur Autobahn gebaut werden muss. Denn um auf den vergrößerten Parkplatz gelangen zu können, wird die Ausfädlungsspur um 450 Meter vorverlegt – die Stelle befindet sich unterhalb des Bildrands. Dort überquert die Autobahn aber die verlängerte Kurhessenstraße. Sie kommt, wie auf der rechten Seite zu sehen, aus dem Friedrichsdorfer Stadtteil Burgholzhausen und mündet dann auf die Friedrichsdorfer Umgehungsstraße, deren letzter Lückenschluss vor fünf Jahren an dieser Stelle fertiggestellt worden ist.

Nach einer Mitteilung von Hessen Mobil machen sich die Bauarbeiten jetzt durch Einschränkungen bemerkbar. Von heute an ist der Radweg gesperrt, der unter der vorhandenen Autobahnbrücke hindurchführt. Eine Umleitung wird ausgeschildert. Die Arbeiten an der neuen Brücke beginnen voraussichtlich im Oktober. Vom 20. September an kann die Rastanlage nicht mehr angefahren werden. Der gesamte Ausbau des Parkplatzes soll Mitte Dezember 2020 abgeschlossen sein. Auch Richtung Süden will Hessen Mobil an der Autobahn 5 die Kapazitäten für die stark gefragten Lastwagenparkplätze erhöhen.

Am Schäferborn ist dafür kein Platz – das neue Friedrichsdorfer Gewerbegebiet rückt bis an den Parkplatz heran. Stattdessen wird an der Rastanlage Taunusblick nahe Eschborn ein digitales System installiert, um die vorhandenen Plätze besser ausnutzen zu können. Indem die Abfahrtzeiten angezeigt werden, können die Lastwagen dort künftig dicht an dicht parken. Statt für 70 soll der Platz dann künftig für mehr als 100 Fahrzeuge reichen. Die Arbeiten bringen es allerdings mit sich, dass die Lastwagenfahrer dort bis Mitte Dezember überhaupt keine verfügbaren Abstellmöglichkeiten angezeigt bekommen.

Quelle: F.A.Z.
Autorenporträt / Biener, Bernhard
Bernhard Biener
Korrespondent der Rhein-Main-Zeitung für den Hochtaunuskreis.
  Zur Startseite