FAZ plus ArtikelSehr seltene Tierart

Feldhamster aus dem Süden nach Hessen eingewandert

26.01.2021
, 12:28
Vom Aussterben bedroht: Der Feldhamster steht seit dem vergangenen Jahr auf der Roten Liste der gefährdeten Tier- und Pflanzenarten.
An der südlichen Bergstraße sind Feldhamster entdeckt worden, die aus Baden-Württemberg nach Hessen eingewandert sind. Sie stammen aus einem Wiederansiedlungsprojekt und haben Bauern als Helfer.
ANZEIGE

Drei der vom Aussterben bedrohten Feldhamster sind aus Baden-Württemberg nach Hessen eingewandert. „Ich freue mich und hoffe, sie fühlen sich wohl bei uns“, sagte die hessische Umweltministerin Priska Hinz (Die Grünen) in Wiesbaden am Dienstag.

Die Feldhamster stammen aus einem Wiederansiedlungsprojekt des Nachbarlandes, nun wurden sie an der südlichen Bergstraße entdeckt. Sie grenzt an Baden-Württemberg.

Testen Sie unser Angebot.
Jetzt weiterlesen.
Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

Diese und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+
Quelle: dpa
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot
Frankfurt Jobs
Jobs in Frankfurt finden
Immobilienmarkt
Immobilien kaufen, mieten und anbieten
Immobilienbewertung
Verkaufen Sie zum Höchstpreis
ANZEIGE