FAZ plus ArtikelNachhaltiges Kosmetiktuch

Gegen Schweiß und Schminke

Von Sonja Jordans
08.11.2020
, 16:15
„Nakt“ ist nicht nur der Name des Unternehmens aus Darmstadt, sondern steht auch für Nachhaltiges Kosmetiktuch. Es soll Frauen und Männern eine umweltschonende und gründliche Gesichtsreinigung ermöglichen. Mindestens ein Jahr soll das Tuch halten.

„Gründen wollte ich schon immer mal etwas“, sagt Louisa Wenkemann und lacht. Nur was, das habe sie anfangs noch nicht gewusst. Inzwischen hat Wenkemann, die kürzlich ihr Architekturstudium abgeschlossen hat, eine Idee mit einem Studienfreund und zwei Mitstreitern in die Tat umgesetzt. „Nakt“ nennt sich das Produkt, mit dem das gleichnamige Unternehmen aus Darmstadt durchstarten möchte.

Hinter dem Begriff steckt weder etwas Frivoles noch ein Schreibfehler – Nakt steht für Nachhaltiges Kosmetiktuch und soll Frauen und Männern eine umweltschonende und gründliche Gesichtsreinigung ermöglichen. Das Tuch, produziert aus stärkehaltigen, speziellen Pflanzenfasern, sei aus einem persönlichen Bedürfnis heraus entstanden. „Ich war wirklich verzweifelt, dass es kein Reinigungstuch gibt, das wirklich nachhaltig ist“, sagt die Gründerin.

Testen Sie unsere Angebote.
Jetzt weiterlesen

Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

F.A.Z. PLUS:

  Sonntagszeitung plus

Diesen und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+
Quelle: F.A.Z.
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot