Neun Linien betroffen

S-Bahnen nach Feuerwehreinsatz weiter verspätet

Aktualisiert am 23.09.2020
 - 08:23
Beeinträchtigt: Wegen eines Feuerwehreinsatzes an der Station Ostendstraße in Frankfurt ist der S-Bahn-Verkehr am Morgen erheblich gestört worden
Wegen eines Feuerwehreinsatzes an der Station Ostendstraße in Frankfurt ist der S-Bahn-Verkehr am Morgen erheblich gestört worden. Auch in der Folge fahren mehrere Bahnen noch nicht wieder nach Plan.

Nutzer müssen am Mittwochmorgen im S-Bahn-Verkehr des Rhein-Main-Verkehrsverbundes (RMV) mit erheblichen Verspätungen rechnen. Grund dafür war ein Feuerwehreinsatz an der Station Frankfurt Ostendstraße, wie der RMV mitteilte.

Die Störung war demnach gegen 7.15 Uhr behoben. Es komme aber auch nach der Beendung der Störung weiterhin zu Verspätungen und Teilausfällen. Betroffen sind nach Angaben der RMV die S-Bahn-Linien 1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9.

Quelle: dpa
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot