FAZ plus ArtikelMarodes Bauwerk

Salzbachtalbrücke soll im Oktober gesprengt werden

Von Oliver Bock
29.07.2021
, 19:12
Die marode Salzbachtalbrücke bei Wiesbaden soll demnächst gesprengt werden. Was mit dem auf der Brücke verbliebenen Fahrzeug geschieht, ist unklar.
Die Sperrung der Salzbachtalbrücke bei Wiesbaden sorgt seit Wochen für Verkehrsbehinderungen. Im Herbst soll die baufällige Autobahnbrücke nun gesprengt werden.

Die marode Salzbachtalbrücke bei Wiesbaden soll an einem Wochenende Anfang Oktober gesprengt werden. Das kündigt die Autobahn-Gesellschaft des Bundes an. Das ist mehrere Wochen später als zunächst geplant.

Ursache ist der Mehraufwand für die Sicherung eines schadhaften Pfeilers der Südbrücke mit Spritzbeton. Dieser Beton muss zudem einige Zeit aushärten. Er soll ein unkontrolliertes, seitliches Umfallen des Pfeilers verhindern. Die Freigabe der Brücke durch den unabhängigen Prüfingenieurs wird für Mitte August erwartet, und erst dann können die Experten mit der Vorbereitung der Sprengung und mit der Sicherung der Infrastruktureinrichtungen einschließlich des Wiesbadener Hauptklärwerks beginnen. Für diese Arbeiten hat die Autobahn GmbH einen Zeitraum von acht Wochen veranschlagt. „Somit ist von einem Sprengtermin Anfang Oktober 2021 auszugehen“, hieß es am Freitagabend.

Testen Sie unser Angebot.
Jetzt weiterlesen.
Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

Diese und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+
Quelle: FAZ.NET
Oliver Bock - Portraitaufnahme für das Blaue Buch "Die Redaktion stellt sich vor" der Frankfurter Allgemeinen Zeitung
Oliver Bock
Korrespondent der Rhein-Main-Zeitung für den Rheingau-Taunus-Kreis und für Wiesbaden.
Twitter
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot