Die FAZ.NET-Nachrichten-App
Kostenlos für iOS und Android
Hotel- und Gaststättenverband

„Das verheerendste Jahr seit dem Zweiten Weltkrieg“

Von Jacqueline Vogt
01.01.2021
, 09:28
Skeptisch: Julius Wagner glaubt nicht, dass der Lockdown schon bald zu Ende sein wird. Bild: Michael Kretzer
Der Lockdown trifft Gastronomie und Hotellerie stark. Julius Wagner, Geschäftsführer des Hotel- und Gastronomieverbandes Hessen, gibt im Interview einen Ausblick zur Krise und zum Jahreswechsel.
Anzeige

Sie haben Kontakte zur Politik, ständig, nahezu täglich. Sagen Sie es uns: Wann endet der Lockdown für die Gastronomie?

Gute Frage. Verlässlich ist ja im Moment nur, dass es einen Zusammenhang zwischen den Angaben des Robert-Koch-Instituts und den politischen Konsequenzen gibt. Insofern: Es hängt davon ab, dass die Zahl der Infektionen mit Sars-CoV-2 massiv sinkt, das wissen wir alle, es steht ja diese magische Schwelle eines Inzidenzwerts von 50 im Raum. Eines glaube ich aufgrund dessen auf jeden Fall nicht: dass der Lockdown am 10. oder 11. Januar endet.

Jetzt weiterlesen
mit FAZ.NET komplett
0 € statt11,80 € im ersten Monat

jederzeit kündbar

unbeschränkter Zugriff auf mehr als 800 exklusive F+Artikel pro Monat
Zugang vorhanden? Hier anmelden.
Diese und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+
Quelle: F.A.Z.
Jacqueline Vogt
Redakteurin in der Rhein-Main-Zeitung, verantwortlich für den Rhein-Main-Teil der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung.
Verlagsangebot
Vertriebsmitarbeiter / Sales Consultant (m/w/d)
MERENTIS GmbH
Mitarbeiter Support Network (m/w/d)
MERENTIS GmbH
Mitarbeiter IT-Support User Helpdesk (m/w/d)
MERENTIS GmbH
Spezialist/in Grundsatzfragen Stabilisierungsförderung (w/m/d)
Investitionsbank Schleswig-Holstein
Verlagsangebot
Erzielen Sie bis zu 5% Rendite
Verkaufen Sie zum Höchstpreis
Erhalten Sie Ihren Bauzins in 3 Minuten
Lernen Sie
Französisch.
Verbessern Sie
Ihr Englisch.
Lernen Sie
Spanisch.
Anzeige