FAZ plus ArtikelIG Metall geht auf die Straße

„Argumente von kolossaler Schlichtheit“

Von Falk Heunemann
27.10.2021
, 13:00
Jörg Köhlinger leitet den IG-Metall-Bezirk Mitte mit 306.000 Mitgliedern in Hessen, Rheinland-Pfalz, dem Saarland und Thüringen.
Am 29. Oktober wollen Gewerkschafter der IG Metall bundesweit ihre Forderungen an die nächste Bundesregierung öffentlich machen. Nötig sei vor allem mehr Mitbestimmung, sagt der hessische IG-Metall-Bezirksleiter Jörg Köhlinger im Interview.
ANZEIGE

Warum geht die IG Metall am 29. Oktober auf die Straße?

Wir haben den Termin mit Bedacht gewählt, so kurz vor den Koalitionsverhandlungen. Ihr Ausgang ist für uns von entscheidender Bedeutung. Es geht um die Zukunft. Es geht darum, ob Industriestrukturen in Deutschland nachhaltig erhalten werden, und damit Arbeitsplätze und Zukunftschancen der Beschäftigten.

Testen Sie unser Angebot.
Jetzt weiterlesen.
Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

Diese und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+
Zur Person

Jörg Köhlinger, Jahrgang 1963, leitet seit Juli 2015 den Bezirk Mitte der IG Metall, der für die Bundesländer Hessen, Rheinland-Pfalz, das Saarland und Thüringen zuständig ist.

Quelle: F.A.Z.
Autorenporträt / Heunemann, Falk
Falk Heunemann
Wirtschaftsredakteur in der Rhein-Main-Zeitung.
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot
ANZEIGE