FAZ plus ArtikelAnlageplattform Vividam

Nachhaltig Geld verdienen mit dem grünen „Anti-Robo“

Von Thorsten Winter
03.12.2021
, 13:30
Zukunftsthema: Auch mit Batterie-Recycling lässt sich Geld verdienen, wie etwa der Umicore-Konzern zeigt, den Vividam indirekt im Portfolio hat
Das Fintech Vividam wirbt mit nachhaltigen Geldanlagen. Und ist damit erfolgreich, obwohl sein Angebot teurer als das von Konkurrenten ist. Denn im Gegensatz zu anderen Plattformen dieser Art nutzen die Mittelhessen keine ETF.
ANZEIGE

Am Anfang stand eine Frau. Sie hatte ein mit ordentlich Geld bestücktes Wertpapier-Depot geerbt. „Sie ist grün bis zum Anschlag“, erinnert sich Frank Huttel. Angesichts dessen stellte sie ihn und seine Kollegen von der Vermögensverwaltung der Marburger Finet-Gruppe vor die Wahl: „Entweder bauen Sie mein Depot grün um oder ich löse es auf.“ Das war der erste Anstoß. Bald darauf kamen freie Finanz-Beraterinnen auf die Mittelhessen zu mit dem Wunsch, eine standardisierte Vermögensverwaltung anzubieten. Das war 2017. Zuvor hatten Gründer schon sogenannte Robo-Advisor-Plattformen ins Internet gestellt: etwa 2014 Vaamo in Frankfurt oder ein Jahr darauf Ginmon, ebenfalls am Main beheimatet.

ANZEIGE

Ihr Angebot: Sparpläne und Einmalanlagen in sehr kostengünstige börsengehandelte Indexfonds (ETF) auf Aktien und Anleihen. Ein paar Klicks auf der jeweiligen Homepage und ein online geführter Identitätsnachweis mit Personalausweis zur Eröffnung eines Depots genügten. Sparer konnten und können zum Beispiel zwischen 80 Prozent Aktien-ETF und 20 Prozent Anleihe-Indexfonds wählen oder das umgekehrte Verhältnis für Vorsichtige. Die entsprechenden Fonds hatten die Anbieter zuvor ausgesucht. Statt eines teuren Fondsmanagers steuert ein Computerprogramm das jeweilige Portfolio aus. Mit diesem Angebot machten sie sich bald besonders unter jungen Leuten und Anlegern mit Faible fürs Internet einen Namen.

Testen Sie unser Angebot.
Jetzt weiterlesen.
Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

Diese und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+
Quelle: FAZ.NET
Autorenporträt / Winter, Thorsten (thwi)
Thorsten Winter
Wirtschaftsredakteur und Internetkoordinator in der Rhein-Main-Zeitung.
Twitter
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot
ANZEIGE