FAZ plus ArtikelÜbereinkunft zu Kurzarbeit

Wieder ein Vertriebsmann für Opel

Von Thorsten Winter
12.05.2022
, 08:08
Engpass: Produktionsanlagen in Rüsselsheim stehen derzeit immer wieder tageweise still.
Mitten in der Chipkrise befördert Stellantis den Opel-Chef. Derweil wappnet sich die Marke mit dem Blitz für eine mögliche Kurzarbeit im Stammwerk.
ANZEIGE

Opel bekommt schon wieder einen neuen Chef. Im Gegensatz zum Abschied von Finanzexperte Michael Lohscheller geht mit diesem Schritt aber kein Abschied aus dem Stellantis-Konzern einher. Vielmehr befördert der Anfang des vergangenen Jahres aus der Fusion der Peugeot-Mutter PSA und von Fiat-Chrysler hervorgegangene Konzern den noch amtierenden Opel-Geschäftsführer Uwe Hochgeschurtz. Der Vertriebs- und Marketingmann zeichnet vom 1. Juni an als Chief Operating Officer für die Region erweitertes Europa. Darunter versteht Stellantis den europäischen Markt und einstige Sowjetrepubliken wie Armenien, Kasachstan und Moldau. Der Vorstand in Paris lobt die Führungsfähigkeit von Hochgeschurtz und gibt ihm ein klares Ziel mit auf den Weg: Stellantis will bis 2030 die Nummer eins in Europa werden und prozentual zweistellige Renditen liefern.

Sein Nachfolger rückt in die Opel-Chefetage auf: Florian Huettl arbeitete bisher als Marketing- und Vertriebschef für die Region erweitertes Europa. Huettl kam zum März vergangenen Jahres zu der einzigen deutschen Stellantis-Tochtergesellschaft. Ihm hat der Vorstand es zur Aufgabe gemacht, die weltweite kommerzielle Entwicklung von Opel und die weitere Elektrifizierung der Marke voranzutreiben. 2024 will die Firma jedes Modell auch als E-Auto anbieten und 2028 in Europa nur noch elektrifizierte Modelle verkaufen. So der Plan bisher.

Testen Sie unser Angebot.
Jetzt weiterlesen.
Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

Diese und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+
Quelle: F.A.Z
Autorenporträt / Winter, Thorsten (thwi)
Thorsten Winter
Wirtschaftsredakteur und Internetkoordinator in der Rhein-Main-Zeitung.
Twitter
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot
Frankfurt Jobs
Jobs in Frankfurt finden
Immobilienmarkt
Immobilien in Frankfurt am Main
Immobilienbewertung
Verkaufen Sie zum Höchstpreis
ANZEIGE