FAZ plus ArtikelFall Ayleen A.

Wenn alles vom Gutachter abhängt

Von Katharina Iskandar und Rüdiger Soldt
05.08.2022
, 18:15
Der Wohnort:  Am 21. Juli 2022 verschwindet die 14 Jahre alte Schülerin Ayleen A. aus dem südbadischen Gottenheim. Tagelang gilt sie als vermisst.
Der Tod der 14-jährigen Ayleen A. ist zu einem hessischen Kriminalfall geworden. Der Tatverdächtige ist kein Unbekannter. Was wurde übersehen?
ANZEIGE

Als die eine neue Strafanzeige gegen Jan P. wegen Nötigung am Dienstagnachmittag bei der Staatsanwaltschaft Gießen eingeht, ist es zu spät. Zu diesem Zeitpunkt lebt Ayleen A., das 14 Jahre junge Mädchen aus dem südbadischen Gottenheim, schon nicht mehr. Sie ist zu Tode gekommen, vielleicht im Auto auf der Fahrt von Freiburg nach Wetzlar, vielleicht auch in einer Böschung am Teufelsee in der Wetterau. Oder in der Wohnung des Tatverdächtigen. Dass Jan P. wenige Wochen zuvor auch ein 17 Jahre altes Mädchen in Rosbach auf dem Blütenfest angesprochen und sie später über Messenger bedrängt und mehrfach versucht haben soll, sie auf dem Schulhof in sein Auto zu locken, war in einer Akte der Polizei über drei Monate dokumentiert. Die Vorwürfe aber reichten aus Sicht der Ermittler nicht aus, um den vorbestraften Sexualstraftäter dauerhaft zu observieren oder gar zu inhaftieren. Dabei hätte die Anzeige ein letztes Warnzeichen sein können, um deutlich zu machen, wie gefährlich Jan P. auch nach zehn Jahren in der Psychiatrie und fünf Jahren unter Beobachtung im Zentralregister für rückfallgefährdete Sexualstraftäter noch immer ist.

Somit stellt sich auch in diesem Fall die Frage, ob die Psychiater, die Richter an den Amts- und Landgerichten, die Führungsaufseher und die Polizei einen gefährlichen Sexualstraftäter nicht fahrlässig in die Freiheit entlassen und möglicherweise falsch eingeschätzt haben. Ob sie nicht vielleicht unterschätzt haben, dass jemand, der mit 14 Jahren schon seine erste sexuell motivierte Gewalttat an einem elf Jahre alten Mädchen begangen hat, wofür er immerhin für zehn Jahre weggesperrt worden war, weitermacht, sobald er wieder die Gelegenheit dazu bekommt.

Testen Sie unser Angebot.
Jetzt weiterlesen.
Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

Diese und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+
Quelle: F.A.S.
Autorenporträt / Iskandar, Katharina
Katharina Iskandar
Verantwortliche Redakteurin für das Ressort „Rhein-Main“ der Sonntagszeitung.
Autorenporträt / Soldt, Rüdiger
Rüdiger Soldt
Politischer Korrespondent in Baden-Württemberg.
  Zur Startseite
Lesermeinungen
Alle Leser-Kommentare
Verlagsangebot
Verlagsangebot
Frankfurt Jobs
Jobs in Frankfurt finden
Immobilienmarkt
Immobilien in Frankfurt am Main
Immobilienbewertung
Verkaufen Sie zum Höchstpreis
DSL
Den günstigsten DSL-Tarif finden
Hausnotruf
Länger unabhängig dank Hausnotruf
ANZEIGE