FAZ plus ArtikelDenk ich an Sport (31)

„Ich bin eine Adrenalin-Maus“

Von Lena Meyer-Landrut
07.01.2020
, 06:30
„Ich hasse Joggen: Lena Meyer-Landrut hat ansonsten aber viel für Sport übrig.
Lena Meyer-Landrut ist Sängerin. Hier schreibt sie über ihre Liebe zum Nervenkitzel, dem Nacheifern von Instagram-Bildern, Sportshootings und Bequemlichkeiten. Zudem verrät sie, welche Sportart sie sexy findet.
ANZEIGE

Lena Meyer-Landrut ist nicht nur auf der Bühne sportlich unterwegs. Seit ihrem Sieg beim Eurovision Song Contest 2010 hat sie fünf Studioalben aufgenommen. Zuletzt wurde ihr neuestes „Only Love, L“ als „More Love Edition“ aufgelegt. In diesem Jahr geht sie auf Deutschland-Tour. Ihr Beitrag zur Serie „Denk ich an Sport“ wurde aufgezeichnet von F.A.Z.-Volontärin Theresa Weiß.

ANZEIGE

Denk ich an Sport, denk ich an Ausgleich und Zeit für mich. Sport ist mein Moment, eine Stunde einfach ich. Kein Handy, kein Job, keine Gedanken. Ich mache den Flugmodus an, bin zwei Stunden offline. Einmal runterkommen.

Testen Sie unser Angebot.
Jetzt weiterlesen.
Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

Diese und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+
Zur Serie „Denk ich an Sport“

FAZ.NET präsentiert allen Abonnenten von F+ eine besondere Serie. Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur erzählen bei „Denk ich an Sport“ ihre ganz eigene Geschichte. Jede Woche gibt es eine neue Folge, alle finden Sie gesammelt auf unserer „Denk ich an Sport“-Sonderseite. Im Original erschien der Text von Lena Meyer-Landrut am 8. Dezember 2019 in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung. Zeitliche Bezüge sind in diesem Online-Beitrag aktualisiert.

Quelle: F.A.S.
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot
ANZEIGE