DFL-Chef Seifert

Keine Gästefans, keine Stehplätze, kein Alkohol

Aktualisiert am 04.08.2020
Die Klubs der ersten und zweiten Bundesliga haben sich laut dem Geschäftsführer der Deutschen Fußball Liga (DFL) Christian Seifert auf gemeinsame Richtlinien geeinigt. Doch gerade die hartgesottenen Ultragruppierungen dürften nicht begeistert sein.
Mehr zum Thema:
  Zur Startseite