FAZ plus ArtikelDie Einzelkritik zum Derby

Kostic ohne Wucht, da Costa gratuliert

Von Jörg Daniels und Peter H. Eisenhuth, Frankfurt
09.05.2021
, 18:43
Das Rhein-Main-Derby in der Fußball-Bundesliga endet unentschieden. Aber was genau haben die Protagonisten dazu beigetragen. Die Spieler von Eintracht Frankfurt und Mainz 05 in der Einzelkritik.

Eintracht Frankfurt

Kevin Trapp: Vollbrachte seine größte Rettungstat, als er im Duell mit Onisiwo mit gutem Stellungsspiel das 0:2 verhinderte. Hielt, was er halten musste. Beim 0:1 machtlos.

Tuta: Solide, aber nicht spielprägend. Mit Ungenauigkeiten im Passspiel nach vorne. Seine Defensivaufgaben löste er zufriedenstellend. Stand der Mainzer Chance zum 2:0 im Weg. Musste verletzungsbedingt raus.

Testen Sie unser Angebot.
Jetzt weiterlesen.

Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

Diese und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+
Quelle: F.A.Z.
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot