FAZ plus ArtikelEintracht leiht BVB-Talent aus

Und noch ein Mann für rechts

Von Peter Heß
20.01.2022
, 18:57
Ansgar Knauff hat sich das Wohlwollen von Erling Haaland erworben.
Auf der rechten Seite fehlt es der Eintracht oft an Schwung. Nun versucht es der Bundesligaklub mit Leihspieler Ansgar Knauff, der sein Talent bei Borussia Dortmund nur selten zeigen durfte.
ANZEIGE

Die sportliche Leitung der Eintracht würde nie jammern, aber dass sie in dieser Saison mit der Besetzung der Position auf der rechten Außenbahn rundum glücklich ist, hat auch noch kein Mitglied der Führung kommuniziert. Wer auch immer die Chance bekam, sich zu präsentieren, er überzeugte nicht so richtig. Erik Durm, Almamy Toure, Danny da Costa und Timothy Chandler hatten ihre guten Momente, Durm die wenigsten, Chandler die meisten, aber im Laufe der Spielzeit stellte sich immer mehr das Gefühl ein: Da kann, ja da muss mehr kommen, wenn die Mannschaft nach Europa will.

Testen Sie unser Angebot.
Jetzt weiterlesen.
Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

Diese und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+

Und so hat die Eintracht auf dem Transfermarkt reagiert. Mit der Aufgabe, für Schwung über rechts zu sorgen, hat die Eintracht am Donnerstag erst einmal Ansgar Knauff betraut, einem 20 Jahre alten Talent, das bei Borussia Dortmund in den vergangenen zehn Monaten zu 16 eher kurzen Einsätzen in der Profimannschaft gekommen ist und zu 36 ausgiebigen in der zweiten BVB-Mannschaft in der Dritten Liga.

Testen Sie unser Angebot.
Jetzt weiterlesen.
Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

Diese und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+
Quelle: F.A.Z.
Peter Heß - Portraitaufnahme für das Blaue Buch "Die Redaktion stellt sich vor" der Frankfurter Allgemeinen Zeitung
Peter Heß
Sportredakteur.
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot
AllesBeste
Testberichte & Kaufberatung
Baufinanzierung
Erhalten Sie Ihren Bauzins in 3 Minuten
Spanischkurs
Lernen Sie Spanisch
ANZEIGE