FAZ plus ArtikelFilip Kostic

Der Königstransfer der Frankfurter

Von Jörg Daniels
31.03.2019
, 14:03
Erfolgreich in Frankfurt: Filip Kostic
In Stuttgart begann er seine Karriere in der Bundesliga. Beim HSV konnte Filip Kostic sein Potential nie ausschöpfen. Das ist bei der Eintracht ganz anders – dank einer besonderen Maßnahme.

Eintracht Frankfurt steht für einen radikalen Richtungswechsel in der abwechslungsreichen Karriere von Filip Kostić. Heute ist der 26 Jahre alte Fußballprofi wieder auf dem Vormarsch. In der Bundesliga und der Europa League setzt er seit Monaten mit seiner Laufbereitschaft, Dynamik und Durchsetzungsstärke Maßstäbe. Auf einer Position, die wie geschaffen ist für den großen Gewinner der Eintracht. Als gelernter Außenstürmer füllt Kostić die Rolle des offensiven Linksverteidigers mit spielerischer Klasse aus.

Seine Fähigkeiten könne er nun in beide Richtungen demonstrieren, sagt der serbische Nationalspieler über die von Trainer Adi Hütter vorgenommene Umschulungsmaßnahme. Im September 2018 hatte Hütter seinem Spieler vor dem Heimspiel gegen Leipzig (1:1) die Idee präsentiert. Kostić war ein bisschen überrascht, stimmte dem erweiterten Aufgabengebiet aber sofort zu. Er ergriff die Chance. „Das mit der Defensive war für mich nicht einfach“, sagt er. „Aber ich wusste, dass ich es kann.“

Testen Sie unser Angebot.
Jetzt weiterlesen.

Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

: Aktion

Diese und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+
Quelle: F.A.S.
Autorenporträt / Daniels, Jörg
Jörg Daniels
Redakteur in der Sportredaktion
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot