FAZ plus ArtikelImpfen im Fußball

Kimmich und das Solo der Egoisten

Von Anders Indset
28.10.2021
, 06:07
Im Mittelpunkt: Joshua Kimmich, Zentrale des Bayern-Spiels, beim Sieg in Fürth am 24. September
Das Recht auf Freiheit ist verknüpft mit der Verantwortung für das Zusammenspiel der Menschen, schreibt Anders Indset in seinem Gastbeitrag und kritisiert die Argumentation von Joshua Kimmich gegen das Impfen.
ANZEIGE

Bei der überhitzten Impfdebatte geht es nicht um Meinungen, Rechte und individuelle Freiheit. Es geht um Haltung. Und wenn wir ein wenig tiefer schauen, geht es auch um klassische Aufklärung: unsere Grundlage aus Vernunft, Wissenschaft und Humanismus. Aber irgendwann gab es einen Punkt, an dem die Trump’sche Populisten-Show der Desinformation auch das Land der Dichter und Denker erreichte. Fast ein Drittel der Bevölkerung weigert sich, sich impfen zu lassen. Die Corona-Fälle auf den Intensivstationen sind fast ausschließlich Nichtgeimpfte. Deutschland, wir müssen reden! Ein Land zwischen Solidarität und Vernunft einerseits und Spaltung und Populismus andererseits.

ANZEIGE

Das Denken ist infiziert.

Testen Sie unser Angebot.
Jetzt weiterlesen.
Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

Diese und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+
Quelle: F.A.Z.
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot
ANZEIGE