FAZ plus ArtikelWert der Conference League

Die Magie des Einzigartigen

EIN KOMMENTAR Von Daniel Theweleit
25.05.2022
, 11:17
Begeisterung pur: Fans von Rotterdam während dem Semi-Finale
Das Finale der Conference League steht kurz bevor. In seiner ersten Ausgabe hat der Wettbewerb gezeigt, dass er Fans und Klubs gibt, was die Champions League ihnen nicht geben kann.
ANZEIGE

Gut versteckt in einer TV-Nische namens NITRO und immer noch belächelt wird am Mittwochabend eine Fußballpremiere gefeiert, die in Deutschland wenig Interesse weckt. In Tirana spielen die AS Rom und Feyenoord Rotterdam den ersten Gewinner der UEFA Conference League aus, über die Max Kruse im vergangenen Frühjahr trotz vollbrachter Qualifikation mit Union Berlin sagte, er wisse „noch nicht einmal, was das ist“, und erklärte: „Da können dann andere spielen.“

Europa Conference League

Wenn die Europa League „der Cup der Verlierer“ ist, wie Franz Beckenbauer einst anmerkte, dann wird am Mittwoch (21.00 Uhr im F.A.Z.-Liveticker zur Conference League und bei NITRO) in Albaniens Hauptstadt der Pokal für die Hoffnungslosesten überreicht werden. Selbst beim Veranstalter, der UEFA, scheint dieses Gefühl vorzuherrschen. Das Finale findet in einem Stadion statt, das gerade einmal Platz für 22.000 Zuschauer bietet – was für eine Fehlplanung.

Testen Sie unser Angebot.
Jetzt weiterlesen.
Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

Diese und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+
Quelle: F.A.Z.
  Zur Startseite
Lesermeinungen
Alle Leser-Kommentare
Verlagsangebot
ANZEIGE