FAZ plus ArtikelDFB-Pokal-Aus des FC Bayern

Systemabsturz mit Ansage

EIN KOMMENTAR Von Christopher Meltzer
14.01.2021
, 18:51
Die Pleite in Kiel war nur der letzte Beleg für eine strukturelle Störung im Bayern-Spiel. Auf Hansi Flick wartet seine größte Herausforderung als Cheftrainer in München.

Jetzt, da die erste kleine Katastrophe eingetreten ist, sollte man an den Mann erinnern, der sie vorsichtig vorhergesagt hat. Als Leon Goretzka im September über die Herausforderungen der Corona-Saison geredet hat, sagte er auch folgenden Satz: „Wenn man alle zwei, drei Tage spielt, braucht man eine Schublade mehr im Repertoire.“

Er meinte damit die Taktik seiner Mannschaft, die, etwas vereinfacht, auf einem Grundprinzip beruht: Alle Spieler – mit Ausnahme des Torhüters – stehen hoch im Feld, um dem Ball sofort hinterherjagen zu können, wenn er im eigenen Angriff verloren geht. In der Fußballfachsprache heißt das Gegenpressing – und kostet die Spieler, die es umsetzen, unheimlich viel Kraft, weshalb Goretzka damals in seiner Voraussicht noch einen interessanten Satz sagte: „Wir müssen überlegen, ob wir unsere Spielweise ändern.“

Testen Sie unsere Angebote.
Jetzt weiterlesen.

Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

F.A.Z. PLUS:

  Sonntagszeitung plus

F.A.Z. PLUS:

  F.A.Z. digital

Diesen und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+
Quelle: F.A.Z.
Autorenporträt / Meltzer, Christopher
Christopher Meltzer
Sportkorrespondent in München.
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot