FAZ plus ArtikelAuch Klopp in der Kritik

Die Gründe für die Liverpool-Krise

Von Marcus Erberich, Brighton
16.05.2021
, 12:54
Diese Saison zeigt, dass FC-Liverpool-Trainer Jürgen Klopp seinem Team eine Auffrischung verpassen muss. Doch diese Aufgabe ist komplizierter als vermutet.

Es ist seltsam still geworden um den FC Liverpool. 2019 gewann der Klub die Champions League, im Jahr danach die Meisterschaft – Jürgen Klopp und sein Team waren lange das bestimmende Thema im englischen Fußball. Nun dominieren andere: Manchester City hat zum dritten Mal in vier Jahren die Liga gewonnen, Trainer Thomas Tuchel steht mit dem FC Chelsea im Finale der Champions League, während Liverpool am Ende dieser Saison ohne Titel dastehen wird.

Vor dem Spiel bei West Bromwich Albion an diesem Sonntag (17.30 Uhr) ist der Klub nur Fünfter in der Tabelle der Premier League. Gut möglich, dass sich Liverpool in der nächsten Saison mit der Teilnahme an der Europa League abfinden muss, wenn nicht sogar mit der neu eingeführten Conference League – der dritten Liga im Europapokal.

Testen Sie unser Angebot.
Jetzt weiterlesen.

Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

Diese und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+
Quelle: F.A.S.
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot