Orte, Zeiten und Gruppen

Spielplan der Handball-WM 2021 in Ägypten

31.01.2021
, 19:04
Wer spielt bei der Handball-WM 2021 in Ägypten wann gegen wen? FAZ.NET bietet den Überblick über alle Gruppen, Spiele, Anwurfzeiten und Spielorte.

Die Endrunde der 27. Handball-Weltmeisterschaft findet 2021 vom 13. bis 31. Januar in Ägypten statt. Es ist die erste WM mit 32 statt 24 Mannschaften. Die Spielorte sind Kairo, Neue Hauptstadt, Gizeh und Alexandria. Die 108 Spiele gibt es im Liveticker zur Handball-WM bei FAZ.NET. ARD und ZDF sowie Eurosport und Sportdeutschland.TV übertragen. Alle angegebenen Zeiten sind angegeben in MEZ.

Spielplan der Handball-WM 2021 im Überblick

Finalrunde der Handball-WM 2021 in Ägypten

Viertelfinale der Handball-WM 2021 in Ägypten

Mittwoch, 27. Januar (17.30 Uhr, Kairo) – Dänemark – Ägypten 39:38 nach Siebenmeterschießen
Mittwoch, 27. Januar (20.30 Uhr, Kairo) – Schweden – Qatar 35:23
Mittwoch, 27. Januar (20.30 Uhr, Neue Hauptstadt) – Spanien – Norwegen 31:26
Mittwoch, 27. Januar (20.30 Uhr, Gizeh) – Frankreich – Ungarn 35:32 nach Verlängerung

Halbfinale der Handball-WM 2021 in Ägypten

Freitag, 29. Januar (17.30 Uhr, Kairo) – Dänemark – Spanien 35:33
Freitag, 29. Januar (20.30 Uhr, Kairo) – Schweden – Frankreich 32:26

Spiel um Platz 3 der Handball-WM 2021 in Ägypten

Sonntag, 31. Januar (14.30 Uhr, Kairo) – Spanien – Frankreich 35:29

Finale der Handball-WM 2021 in Ägypten

Sonntag, 31. Januar (17.30 Uhr, Kairo) – Dänemark – Schweden 26:24

Modus: Bei Gleichstand nach 60 Minuten gibt es eine Verlängerung von zwei mal fünf Minuten. Steht es immer noch unentschieden, gibt es eine weitere Verlängerung von zwei mal fünf Minuten. Bleibt es beim Remis, gibt es ein Siebenmeter-Werfen.

Hauptrunde der Handball-WM 2021 in Ägypten

Gruppe I (Ungarn, Brasilien, Spanien, Deutschland, Uruguay, Polen) in Neue Hauptstadt

Donnerstag, 21. Januar (15.30 Uhr) – Uruguay – Polen 16:30
Donnerstag, 21. Januar (18.00 Uhr) – Ungarn – Brasilien 29:23
Donnerstag, 21. Januar (20.30 Uhr) – Spanien – Deutschland 32:28
Samstag, 23. Januar (15.30 Uhr) – Uruguay – Spanien 23:38
Samstag, 23. Januar (18.00 Uhr) – Polen – Ungarn 26:30
Samstag, 23. Januar (20.30 Uhr) – Deutschland – Brasilien 31:24
Montag, 25. Januar (15.30 Uhr) – Brasilien – Uruguay 37:17
Montag, 25. Januar (18.00 Uhr) – Spanien – Ungarn 36:28
Montag, 25. Januar (20.30 Uhr) – Polen – Deutschland 23:23

1. Spanien - 5 Spiele - 162:134 (+28) Tore - 9 Punkte
2. Ungarn - 5 - 160:131 Tore (+29) - 8
3. Deutschland - 5 - 153:122 (+31) - 5
4. Polen - 5 - 138:119 (+19) - 5
5. Brasilien - 5 - 136:139 (-3) - 3
6. Uruguay - 5 - 88:192 (-104) - 0

Gruppe II (Kroatien, Bahrein, Dänemark, Qatar, Japan, Argentinien) in Kairo

Donnerstag, 21. Januar (15.30 Uhr) – Japan – Argentinien 24:28
Donnerstag, 21. Januar (18.00 Uhr) – Kroatien – Bahrein 28:18
Donnerstag, 21. Januar (20.30 Uhr) – Dänemark – Qatar 32:23
Samstag, 23. Januar (15.30 Uhr) – Qatar – Bahrein 28:23
Samstag, 23. Januar (18.00 Uhr) – Argentinien – Kroatien 23:19
Samstag, 23. Januar (20.30 Uhr) – Japan – Dänemark 27:34
Montag, 25. Januar (15.30 Uhr) – Bahrein – Japan 25:29
Montag, 25. Januar (18.00 Uhr) – Argentinien – Qatar 25:26
Montag, 25. Januar (20.30 Uhr) – Dänemark – Kroatien 38:26

1. Dänemark - 5 - 169:116 (+53) - 10
2. Qatar - 5 - 132:135 (-3) - 6
3. Argentinien - 5 - 120:121 (-1) - 6
4. Kroatien - 5 - 128:132 (-4) - 5
5. Japan - 5 - 138:147 (-9) - 3
6. Bahrein - 5 - 107:143 (-36) - 0

Gruppe III (Frankreich, Algerien, Portugal, Norwegen, Schweiz, Island) in Gizeh

Mittwoch, 20. Januar (15.30 Uhr) – Schweiz – Island 20:18
Mittwoch, 20. Januar (18.00 Uhr) – Frankreich – Algerien 29:26
Mittwoch, 20. Januar (20.30 Uhr) – Portugal – Norwegen 28:29
Freitag, 22. Januar (15.30 Uhr) – Schweiz – Portugal 29:33
Freitag, 22. Januar (18.00 Uhr) – Island – Frankreich 26:28
Freitag, 22. Januar (20.30 Uhr) – Norwegen – Algerien 36:23
Sonntag, 24. Januar (15.30 Uhr) – Algerien – Schweiz 24:27
Sonntag, 24. Januar (18.00 Uhr) – Island – Norwegen 33:35
Sonntag, 24. Januar (20.30 Uhr) – Portugal – Frankreich 23:32

1. Frankreich - 5 - 142:123 (+19) - 10
2. Norwegen - 5 - 155:137 (+18) - 8
3. Portugal - 5 - 135:132 (+3) - 6
4. Schweiz - 5 - 125:131 (-6) - 4
5. Island - 5 - 139:32 (+7) - 2
6. Algerien - 5 - 116:157 (-41) - 0

Gruppe IV (Schweden, Ägypten, Nordmazedonien, Belarus, Russland, Slowenien) in Kairo

Mittwoch, 20. Januar (15.30 Uhr) – Nordmazedonien – Slowenien 21:31
Mittwoch, 20. Januar (18.00 Uhr) – Russland – Ägypten 23:28
Mittwoch, 20. Januar (20.30 Uhr) – Schweden – Belarus 26:26
Freitag, 22. Januar (15.30 Uhr) – Nordmazedonien – Russland 20:32
Freitag, 22. Januar (18.00 Uhr) – Ägypten – Belarus 35:26
Freitag, 22. Januar (20.30 Uhr) – Slowenien – Schweden 28:28
Sonntag, 24. Januar (15.30 Uhr) – Belarus – Nordmazedonien 30:26
Sonntag, 24. Januar (18.00 Uhr) – Slowenien – Ägypten 25:25
Sonntag, 24. Januar (20.30 Uhr) – Russland – Schweden 20:34

1. Schweden - 5 - 144:117 (+27) - 8
2. Ägypten - 5 - 149:117 (+32) - 7
3. Slowenien - 5 - 138:130 (+8) - 6
4. Russland - 5 - 138:139 (-1) - 5
5. Belarus - 5 - 139:148 (-9) - 4
6. Nordmazedonien - 5 - 106:163 (-57) - 0

Modus: Die Punkte gegen die Mannschaften, die aus der eigenen Vorrundengruppe mit in die Hauptrunde kommen, werden mitgenommen. Die ersten beiden Teams jeder Gruppe ziehen ins Viertelfinale ein. Bei Punktgleichheit entscheidet der direkte Vergleich. Ist der auch gleich, zählen die bessere Tordifferenz aus allen Spielen und dann die höhere Anzahl der Tore aus allen Spielen. Gibt es danach immer noch kein keine Entscheidung, wird ein Los gezogen.

President’s Cup der Handball-WM 2021 in Ägypten

Gruppe I (Kap Verde, Tunesien, Angola, Kongo) in Gizeh

Donnerstag, 21. Januar (15.30 Uhr) – Kap Verde – Tunesien 0:10*
Donnerstag, 21. Januar (18.00 Uhr) – Angola – Kongo 31:32
Samstag, 23. Januar (15.30 Uhr) – Kap Verde – Angola 0:10*
Samstag, 23. Januar (18.00 Uhr) – Tunesien – Kongo 38:22
Montag, 25. Januar (15.30 Uhr) – Kongo – Kap Verde 10:0*
Montag, 25. Januar (18.00 Uhr) – Tunesien – Angola 34:29

*automatische Spielwertung, weil Kap Verde nicht antreten durfte.

1. Tunesien - 3 - 82:51 (+31) - 6
2. Kongo - 3 - 64:69 (-5) - 4
3. Angola - 3 - 70:66 (+5) - 2
4. Kap Verde - 3 - 0:30 (-30) - 0

Gruppe II (Österreich, Marokko, Chile, Südkorea) in Kairo

Mittwoch, 20. Januar (15.30 Uhr) – Chile – Südkorea 44:33
Mittwoch, 20. Januar (18.00 Uhr) – Österreich – Marokko 36:22
Freitag, 22. Januar (15.30 Uhr) – Marokko – Südkorea 32:25
Freitag, 22. Januar (18.00 Uhr) – Österreich – Chile 33:31
Sonntag, 24. Januar (15.30 Uhr) – Marokko – Chile 17:28
Sonntag, 24. Januar (18.00 Uhr) – Südkorea – Österreich 29:36

1. Österreich - 3 - 105:82 (+23) - 6
2. Chile - 3 - 103:83 (+20) - 4
3. Marokko - 3 - 71:89 (-18) - 2
4. Südkorea - 3 - 87:112 (-25) - 0

Spiel um Platz 31 der Handball-WM 2021 in Ägypten

Mittwoch, 27. Januar (15.00 Uhr, Gizeh) – Kap Verde – Südkorea 0:10*

*automatische Spielwertung, weil Kap Verde nicht antreten durfte.

Spiel um Platz 29 der Handball-WM 2021 in Ägypten

Mittwoch, 27. Januar (17.30 Uhr, Gizeh) – Angola – Marokko 29:30 nach Siebenmeterschießen

Spiel um Platz 27 der Handball-WM 2021 in Ägypten

Mittwoch, 27. Januar (15.00 Uhr, Neue Hauptstadt) – Kongo – Chile 30:35

Spiel um Platz 25 der Handball-WM 2021 in Ägypten

Mittwoch, 27. Januar (17.30 Uhr, Neue Hauptstadt) – Tunesien – Österreich 37:33

Vorrunde der Handball-WM 2021 in Ägypten

Gruppe A (Deutschland, Ungarn, Uruguay, Kap Verde) in Gizeh

Freitag, 15. Januar (18.00 Uhr) – Deutschland – Uruguay 43:14
Freitag, 15. Januar (20.30 Uhr) – Ungarn – Kap Verde 34:27
Sonntag, 17. Januar (18.00 Uhr) – Kap Verde – Deutschland 0:10*
Sonntag, 17. Januar (20.30 Uhr) – Ungarn – Uruguay 44:18
Dienstag, 19. Januar (18.00 Uhr) – Uruguay – Kap Verde 10:0*
Dienstag, 19. Januar (20.30 Uhr) – Deutschland – Ungarn 28:29

*automatische Spielwertung, weil Kap Verde nicht antreten durfte.

1. Ungarn - 3 Spiele - 107:73 Tore (+34) - 6 Punkte
2. Deutschland - 3 - 81:43 (+38) - 4
3. Uruguay - 3 - 42:87 (-45) - 2
4. Kap Verde - 3 - 27:54 (-27) - 0

Handball-WM 2021

Gruppe B (Spanien, Tunesien, Brasilien, Polen) in Neue Hauptstadt

Freitag, 15. Januar (18.00 Uhr) – Spanien – Brasilien 29:29
Freitag, 15. Januar (20.30 Uhr) – Tunesien – Polen 28:30
Sonntag, 17. Januar (18.00 Uhr) – Tunesien – Brasilien 32:32
Sonntag, 17. Januar (20.30 Uhr) – Polen – Spanien 26:27
Dienstag, 19. Januar (18.00 Uhr) – Spanien – Tunesien 36:30
Dienstag, 19. Januar (20.30 Uhr) – Brasilien – Polen 23:33

1. Spanien - 3 - 92:85 (+7) - 5
2. Polen - 3 - 89:78 (+11) - 4
3. Brasilien - 3 - 84:94 (-10) - 2
4. Tunesien - 3 - 90:98 (-8) - 1

Gruppe C (Kroatien, Qatar, Japan, Angola) in Alexandria

Freitag, 15. Januar (15.30 Uhr) – Qatar – Angola 30:25
Freitag, 15. Januar (18.00 Uhr) – Kroatien – Japan 29:29
Sonntag, 17. Januar (15.30 Uhr) – Qatar – Japan 31:29
Sonntag, 17. Januar (18.00 Uhr) – Angola – Kroatien 20:28
Dienstag, 19. Januar (15.30 Uhr) – Japan – Angola 30:29
Dienstag, 19. Januar (18.00 Uhr) – Kroatien – Qatar 26:24

1. Kroatien - 3 - 83:73 (+10) - 5
2. Qatar - 3 - 85:80 (+5) - 4
3. Japan - 3 - 88:89 (-1) - 3
4. Angola - 3 - 74:88 (-14) - 0

Gruppe D (Dänemark, Argentinien, Bahrein, Kongo) in Kairo

Freitag, 15. Januar (18.00 Uhr) – Argentinien – Kongo 28:22
Freitag, 15. Januar (20.30 Uhr) – Dänemark – Bahrein 34:20
Sonntag, 17. Januar (18.00 Uhr) – Argentinien – Bahrein 24:21
Sonntag, 17. Januar (20.30 Uhr) – Kongo – Dänemark 19:39
Dienstag, 19. Januar (18.00 Uhr) – Bahrein – Kongo 34:27
Dienstag, 19. Januar (20.30 Uhr) – Dänemark – Argentinien 31:20

1. Dänemark - 3 - 104:59 (+45) - 6
2. Argentinien - 3 - 72:74 (-2) - 4
3. Bahrein - 3 - 75:85 (-10) - 2
4. Kongo - 3 - 68:101 (-33) - 0

Gruppe E (Norwegen, Österreich, Frankreich, Schweiz) in Gizeh

Donnerstag, 14. Januar (18.00 Uhr) – Österreich – Schweiz 25:28
Donnerstag, 14. Januar (20.30 Uhr) – Norwegen – Frankreich 24:28
Samstag, 16. Januar (18.00 Uhr) – Österreich – Frankreich 28:35
Samstag, 16. Januar (20.30 Uhr) – Schweiz – Norwegen 25:31
Montag, 18. Januar (18.00 Uhr) – Frankreich – Schweiz 25:24
Montag, 18. Januar (20.30 Uhr) – Norwegen – Österreich 38:29

1. Frankreich - 3 - 88:67 (+12) - 6
2. Norwegen - 3 - 93:82 (+11) - 4
3. Schweiz - 3 - 77:81 (-4) - 2
4. Österreich - 3 - 82:101 (-19) - 0

Gruppe F (Portugal, Algerien, Island, Marokko) in Neue Hauptstadt

Donnerstag, 14. Januar (18.00 Uhr) – Algerien – Marokko 24:23
Donnerstag, 14. Januar (20.30 Uhr) – Portugal – Island 25:23
Samstag, 16. Januar (18.00 Uhr) – Marokko – Portugal 20:33
Samstag, 16. Januar (20.30 Uhr) – Algerien – Island 24:39
Montag, 18. Januar (18.00 Uhr) – Portugal – Algerien 26:19
Montag, 18. Januar (20.30 Uhr) – Island – Marokko 31:23

1. Portugal - 3 - 84:62 (+22) - 6
2. Island - 3 - 93:72 (+21) - 4
3. Algerien - 3 - 67:88 (-21) - 2
4. Marokko - 3 - 66:88 (-22) - 0

Gruppe G (Schweden, Ägypten, Nordmazedonien, Chile) in Kairo

Mittwoch, 13. Januar (18.00 Uhr) – Ägypten – Chile 35:29
Donnerstag, 14. Januar (20.30 Uhr) – Schweden – Nordmazedonien 32:20
Samstag, 16. Januar (18.00) – Ägypten – Nordmazedonien 38:19
Samstag, 16. Januar (20.30 Uhr) – Chile – Schweden 26:41
Montag, 18. Januar (15.30 Uhr) – Nordmazedonien – Chile 32:29
Montag, 18. Januar (18.00 Uhr) – Schweden – Ägypten 24:23

1. Schweden - 3 - 97:69 (+28) - 6
2. Ägypten - 3 - 96:72 (+24) - 4
3. Nordmazedonien - 3 - 71:99 (-28) - 2
4. Chile - 3 - 84:108 (-24) - 0

Gruppe H (Slowenien, Belarus, Südkorea, Russland) in Alexandria

Donnerstag, 14. Januar (15.30 Uhr) – Belarus – Russland 32:32
Donnerstag, 14. Januar (18.00 Uhr) – Slowenien – Südkorea 51:29
Samstag, 16. Januar (15.30 Uhr) – Belarus – Südkorea 32:24
Samstag, 16. Januar (18.00 Uhr) – Russland – Slowenien 31:25
Montag, 18. Januar (15.30 Uhr) – Südkorea – Russland 26:30
Montag, 18. Januar (18.00 Uhr) – Slowenien – Belarus 29:25

1. Russland - 3 - 93:83 (+10) - 5
2. Slowenien - 3 - 105:85 (+20) - 4
3. Belarus - 3 - 89:85 (+4) - 3
4. Südkorea - 3 - 79:113 (-34) - 0

Modus: Die ersten drei Mannschaften jeder Gruppe qualifizieren sich für die Hauptrunde. Der Letzte der Gruppe spielt im President’s Cup weiter. Bei Punktgleichheit entscheidet der direkte Vergleich. Ist der auch gleich, zählen die bessere Tordifferenz aus allen Spielen und dann die höhere Anzahl der Tore aus allen Spielen. Gibt es danach immer noch kein keine Entscheidung, wird ein Los gezogen.

Quelle: FAZ.NET
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot