FAZ plus ArtikelDeutsches Golf-Duo

Die besondere Helferin des Nicolai von Dellingshausen

Von Wolfgang Scheffler, Moosinning
26.06.2022
, 21:05
Als Caddie zur Seite: Von Dellingshausen mit Lebensgefährtin Reimers
Beim Golfer Nicolai von Dellingshausen läuft es in Eichenried – dank einer besonderen Helferin. Sie sagt: „Ich springe ein, wenn er anfängt zu zweifeln.“
ANZEIGE

Freiherr Nicolai von Dellingshausen, den Spross einer Adelsfamilie, deren Geschichte bis ins 15. Jahrhundert reicht, verbindet mit der BMW International Open eine schöne Erinnerung. Vor fünf Jahren spielte der 29 Jahre alte Düsseldorfer bei diesem Traditionsturnier im Golfclub München-Nord Eichenried erstmals auf der European Tour und war am Ende auf Rang 26 der beste Deutsche.

Ein Coup, der ihm bei der 33. Auflage dieses Turniers in Eichenried, einem Ortsteil von Moosinning, abermals glückte. Am Sonntag beendete er seinen 41. Auftritt auf der DP World Tour mit insgesamt 271 (64+73+66+68/17 unter Par) Schlägen auf dem geteilten fünften Platz als Bester der acht von 17 Deutschen, die den Cut ­überstanden hatten. Er lag damit fünf Schläge hinter dem Chinesen Haotong Li und dem Belgier Thomas Pieters, die beide die 72 Löcher mit insgesamt 266 Schlägen beendeten und im Stechen um das Siegespreisgeld von 333.330 Euro kämpften. Das holte sich spektakulär am ersten Extra-Loch der 26 Jahre Profi aus Schanghai, der seinen ersten Sieg nach viereinhalb Jahren mit Freudenschreien feierte.

Testen Sie unser Angebot.
Jetzt weiterlesen.
Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

Diese und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+
Quelle: F.A.Z.
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot
Fahrradhelm
Fahrradhelme im Test
Baufinanzierung
Erhalten Sie Ihren Bauzins in 3 Minuten
Spanischkurs
Lernen Sie Spanisch
Sportwagen
Finden Sie Ihren Sportwagen
Ergometer
Ergometer im Test
ANZEIGE