FAZ plus ArtikelSaisonstart mit Deutschen

Na, wo spielen sie denn in der NBA?

Von Jürgen Kalwa, New York
19.10.2021
, 19:53
Dennis Schröder (links) ist von den Los Angeles Lakers zu den Boston Celtics gewechselt.
So viele deutsche Basketballspieler wie nie stehen diese Saison in der NBA unter Vertrag. Wer verdient was? Wer entwickelt sich am schnellsten? Und wer findet wo seinen Platz?
ANZEIGE

Sein Mantra ist seit Jahren beharrlich und überall der Anspruch auf die Rolle des unumstrittenen Spielmachers. Doch da, wo ihm Trainer die Verantwortung zubilligten, waren die Ergebnisse alles andere als erquicklich. Egal, ob bei seinem ersten NBA-Team, den Atlanta Hawks. Ob zuletzt bei den Los Angeles Lakers. Oder in der deutschen Nationalmannschaft.

Die Resultate sind bekannt: In Atlanta verlor er die Lust am Job, weil die Mannschaft zu schlecht war. In Los Angeles brach das Team auch deshalb ein, weil er als Führungsspieler überfordert war. Und der Deutsche Basketball Bund erlebte mit ihm als Spielmacher bei der WM 2019 in Peking eine der kältesten Duschen seiner Geschichte.

Testen Sie unser Angebot.
Jetzt weiterlesen.
Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

Diese und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+
Quelle: F.A.S.
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot
ANZEIGE