FAZ plus ArtikelGelähmte Reiterin Regenbrecht

„Fürst Sinclair leiht mir seine Beine“

Von Evi Simeoni, Herning
14.08.2022
, 08:03
Guter Geist: Gianna Regenbrecht auf Fürst Sinclair
Die Para-Reiterin Gianna Regenbrecht spricht im Interview über Geist und Einfühlungsvermögen der Pferde nach ihrem schweren Unfall und die Entwicklung ihrer Disziplin zu einem „knallharten“ Sport.
ANZEIGE

Sie reiten diese Woche bei der WM der Para-Dressurreiter, die parallel zum Regelsport in Herning stattfindet, in Grade II. Was bedeutet das?

Die Reiter werden je nach Einschränkung in fünf Startklassen eingeteilt. Grade I ist für die Reiter mit dem größten Handicap, sie reiten ihre Aufgabe komplett im Schritt. Ich reite in Grade II in der Prüfung Schritt und Trab. Für mich mit meiner inkompletten Querschnittslähmung ist die Aufgabe sehr anspruchsvoll, weil die verlangten Lektionen sehr schnell aufeinander folgen. So wird überprüft, wie gut das Pferd an den Hilfen steht. Weil ich mit meinen Beinen nicht aktiv sein kann, muss ich meine Hilfen über meinen Sitz und zwei Gerten so an das Pferd kommunizieren, dass es mich gut versteht.

Testen Sie unser Angebot.
Jetzt weiterlesen.
Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

Diese und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+
Quelle: F.A.Z.
Autorenporträt / Simeoni, Evi
Evi Simeoni
Sportredakteurin.
  Zur Startseite
Lesermeinungen
Alle Leser-Kommentare
Verlagsangebot
Verlagsangebot
Fahrradhelm
Fahrradhelme im Test
Baufinanzierung
Erhalten Sie Ihren Bauzins in 3 Minuten
Spanischkurs
Lernen Sie Spanisch
Sportwagen
Finden Sie Ihren Sportwagen
Ergometer
Ergometer im Test
ANZEIGE