FAZ plus ArtikelTurnstar der USA bei Olympia

Die „unmenschliche“ Simone Biles

Von Sandra Schmidt
27.07.2021
, 11:39
Schwebt Simone Biles auch bei Olympia in Tokio über allen?
Die amerikanische Turnerin Simone Biles wird als „Greatest Of All Times“ gefeiert. Ihre Gegnerinnen bezeichnen ihre Leistungen als „außerirdisch“ und „unmenschlich“. Aber sie ist nicht unfehlbar.
ANZEIGE

Wenn irgendetwas keine Überraschung ist bei diesen Spielen, dann die Tatsache, dass sich im Turnen alles um eine Athletin dreht: Simone Biles. Das wird auch an diesem Dienstag (12.45 Uhr MESZ im F.A.Z.-Liveticker zu Olympia, in der ARD und bei Eurosport) so sein, und das, obwohl das Teamfinale ansteht. Theoretisch zählen drei Übungen pro Nation an jedem der vier Geräte für das Ergebnis, aber den Ausschlag werden ihre Darbietungen geben.

Das US-Team besteht aus Simone Biles und drei anderen, deren Namen austauschbar sind, so hatte es im Vorfeld der Spiele oft geheißen. Und zwar nicht, um die anderen US-Turnerinnen, die allesamt Weltklasse sind, zu diskreditieren, sondern einfach, um diesen unvorstellbaren Abgrund zu beschreiben, der sich zwischen ihren und den Leistungen aller anderen Turnerinnen der Welt seit 2013 aufgetan hat.

Testen Sie unser Angebot.
Jetzt weiterlesen.
Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

Diese und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+
Quelle: F.A.Z.
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot
ANZEIGE