FAZ plus ArtikelEintracht und die Fans

„Nichts ist schlimmer, als dass ganz Deutschland uns mag“

Von Jan Ehrhardt
16.05.2022
, 12:46
Zu Pyrotechnik kann man unterschiedlicher Meinung sein, verboten ist sie in Fußballstadien aber noch immer. Auf die Eintracht wird deshalb ein Bußgeld zukommen.
Video
Gewaltige Choreographien und gewalttätige Auseinandersetzungen: Für Eintracht Frankfurt sind die Fans vor allem ein Marketing-Instrument. Kritik würde da nur stören. Und was sagen die Anhänger selbst?
ANZEIGE

Die Fußballfans von Eintracht Frankfurt sind dieser Tage in aller Munde. Mal wieder, kann man sagen. Ein „Heimspiel“ beim FC Barcelona mit mehreren Zehntausend Anhängern auf den spanischen Rängen, ein „Fußballfest“ daheim gegen West Ham United mit einer vor Freude taumelnden Kurve – und Tausenden auf dem Rasen: Die Auftritte des Bundesligaklubs insbesondere in der Europa League boten große Emotionen, der leidenschaftliche Kern der Fans den bildgewaltigen Rahmen.

Zuvor schon, beim Achtelfinale gegen Real Betis in Sevilla, war der Anhang nach den langen Wirren der Corona-Pandemie erstmals wieder geschlossen aufgetreten (und machte in der Stadt prompt erste Bekanntschaft mit der Fanszene aus West Ham, die ihre Mannschaft zum Spiel beim FC Sevilla begleitet hatte). Und überhaupt: „Eintracht Frankfurt ist der geilste Verein mit den geilsten Fans.“

Testen Sie unser Angebot.
Jetzt weiterlesen.
Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

Diese und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+
Quelle: F.A.S.
Autorenporträt / Ehrhardt, Jan
Jan Ehrhardt
Sportredakteur.
Twitter
  Zur Startseite
Lesermeinungen
Alle Leser-Kommentare
Verlagsangebot
Verlagsangebot
Fahrradhelm
Fahrradhelme im Test
Baufinanzierung
Erhalten Sie Ihren Bauzins in 3 Minuten
Spanischkurs
Lernen Sie Spanisch
ANZEIGE