<iframe title="GTM" src="https://www.googletagmanager.com/ns.html?id=GTM-WBPR4W&gtm_auth=3wMU78FaVR9TNKtaXLbV8Q&gtm_preview=env-23&gtm_cookies_win=x" height="0" width="0" style="display:none;visibility:hidden"></iframe>
FAZ plus ArtikelChampagner-Verkostung in Reims

Schaum mer mal

Von Oliver Maria Schmitt
 - 13:50
Nur ein kleiner Teil der Champagne ist bestockt – aber dann richtig, wie hier bei Ay südlich von Reims.zur Bildergalerie

Der Laden stand unter Druck wie eine Champagnerflasche. Wer die Tür der kleinen Epicerie im Herzen von Reims öffnete, dem blubberte und schäumte es nur so entgegen: Gläserklingen, Gelächter und Geschwätz; Champagnerkorken zischten durch die Luft; ungehobelte Tische bogen sich unter Pasteten, Gürkchen und Käsestücken; Tumult und Geschrei, kein Platz mehr frei. Und mittendrin tobte und ramenterte ein Herr mit Stoppelfrisur in quietschbuntem Ornat: Papst Boris I., mein Erzieher, Begleiter und Beschützer.

Er grüßte und wurde gegrüßt, goss hier nach und probierte dort, erklärte einem Jungwinzer sein eigenes Getränk, dann schaute er tief in einen gereichten Dekanter, in dem rötlich schimmernde Reste schwappten. „Ich sehe Tod und Vernichtung“, sagte er und schüttelte den Kopf. „Das ist ein Brocard Pierre Saignée, ein rotweiniger Schampus von 2011. Besoffene Blogger jubeln den hoch, weil er krass ist. Hat aber keinen Esprit, keine Lebendigkeit. Zum Glück gibt's davon nur kleine Mengen, die sind schnell weg.“ Sprach's und leerte den Krug in einem Zug.

Testen Sie unsere Angebote.
Jetzt weiterlesen

Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

FAZ.NET komplett

: Neu

F.A.Z. Woche digital

F.A.Z. digital – Jubiläumsangebot

Diesen und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+

Quelle: F.A.Z. Magazin
  Zur Startseite
Ähnliche ThemenAufstehenBurgundWeinInstagram

Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln in sozialen Netzwerken. Unter Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.