Die FAZ.NET-Nachrichten-App
Kostenlos für iOS und Android
Alkoholfreie Getränke

Für mich etwas ohne Alkohol, bitte

Von Gerald Franz
02.12.2021
, 20:53
Alkoholfreie Menübegleiter: Es findet ein gesellschaftlicher Wandel statt - in vielen Situationen ist Weintrinken schlicht nicht mehr opportun. Bild: Kien Hoang Le
Nicht mal im feinen Restaurant gehört das Glas Wein noch automatisch zur Bestellung dazu. Das hat auch mit besseren Alternativen zu tun.
ANZEIGE

Das Pärchen, Ende 20, saß im Restaurant und bestellte ein mehrgängiges Menü. Aber als es um die Bestellung der Getränke ging, sagte der Mann bedauernd: „Für mich bitte nur ein Wasser, ich muss noch fahren.“

„Das ist eine typische Situation“, sagt Dirk Romann, Sommelier im Stuttgarter Restaurant „5“. „Die beiden kamen aus dem Umland und hatten sich entschieden: Sie nimmt die Weinbegleitung, und er fährt.“ Klingt vernünftig? Geht aber besser. Romann empfiehlt in solchen Fällen gern eine alkoholfreie Getränkebegleitung. Statt vieler unterschiedlicher Weine für die Dame und immerfort stilles Wasser für den Herrn – oder umgekehrt – also: ein passendes Getränk zu jedem Gang für beide. Nur einmal mit und einmal ohne Alkohol.

Jetzt weiterlesen
für nur 11,80 € 1 € pro Monat
3 Monate jeweils nur 1 € zahlen, danach 11,80 €
unbeschränkter Zugriff auf mehr als 800 exklusive F+ Artikel pro Monat
Mit einem Klick online kündbar
Zugang vorhanden? Hier anmelden.
Diese und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+
Quelle: F.A.S.
Verlagsangebot
(Junior-) Einkäufer*innen / (Junior-) Vertragsmanager*innen in der internationalen Zusammenarbeit
Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH
Referent*in Fundraising (Marketing und Projektmanagement) (w/m/d)
Caritasverband für die Diözese Limburg e.V.
Marketing Manager (m/w/d) - Customer Engagement
FRANKFURTER ALLGEMEINE ZEITUNG GmbH
Controller/Prozessmanager (m/w/d)
Vital-Kliniken GmbH
Verlagsangebot
Finden Sie die besten Angebote
Verkaufen Sie zum Höchstpreis
Lernen Sie Französisch
ANZEIGE