FAZ plus ArtikelReiner Wein

Trinken für die Ahr

Von Stephan Reinhardt
04.08.2021
, 14:18
Der Fluss Ahr fließt durch das Ahrtal an dem zerstörten Ort Marienthal und den Weinbergen vorbei.
Die Flut hat die Winzer in der Ahr-Region schwer getroffen. Kollegen im In- und Ausland reagieren mit beispielloser Hilfsbereitschaft – und spenden Wein. Die Aktion fand so großen Anklang, dass sie zeitweise gestoppt werden musste.

Während an der Ahr die gefüllten Fässer und Flaschen mitsamt dem technischen Equipment aus den Kellern ge­schwemmt wurden, saß ich zwei Täler weiter südlich ahnungslos in Oberhausen an der nur mäßig bedrohlichen Nahe und verkostete mit Cornelius und Helmut Dönnhoff die 2020er Weine des renommierten Guts – eine der eindrucksvollsten Kollektionen, die ich hier in 20 Jahren probiert habe.

Dass der Jahrgang bei Dönnhoff so grandios geraten ist, liegt nicht nur an den gewohnt herausragenden Rieslingen – meine Highlights (mit Preisen bei pinard-de-picard.de): Riesling feinherb (10,50 Euro), Schlossböckelheimer, Niederhäuser Klamm Kabinett (14,95 Euro) und Niederhäuser Hermannshöhle Spätlese (29,50 Euro). Auch die Bur­gunder waren nie besser strukturiert und spannungsreicher, mindestens drei Weine erreichen Weltklasseniveau: Chardonnay S, Weißburgunder S und Grauburgunder S (alle 21 Euro).

Testen Sie unser Angebot.
Jetzt weiterlesen.

Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

: Aktion

Diese und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+
Quelle: F.A.S.
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot