FAZ plus ArtikelDer neue Guide Michelin

Erwartbares und Empörendes

Von Jürgen Dollase
12.03.2022
, 13:29
Sternekoch Joachim Wissler
Der Guide Michelin macht vieles richtig – und einen Riesenfehler. Denn ein bekannter Koch wurde degradiert. Die Kolumne „Hier spricht der Gast“.
ANZEIGE

Der Guide-Michelin-Restaurantführer Deutschland 2022 ist am Mittwoch präsentiert worden, und seine Bewertungen sorgen in vielen Fällen für Zustimmung, in einem aber für Aufsehen, ja Empörung.

Nachdem der Führer für 2021 noch sehr stark unter dem Einfluss von Corona-Lockdowns gestanden hatte, konnten sich die Tester für die neue Ausgabe wieder deutlich mehr Zeit nehmen, also mehr Restaurants besuchen. Andererseits ist die Lage in der Gastronomie im Moment immer noch ungewöhnlich. Viele Restaurants haben an weniger Tagen als sonst geöffnet oder bieten nur ein begrenztes Programm an, weil sie noch nicht wieder auf allen Positionen in Küche und Service mit genügend geschulten Kräften besetzt sind. Tester jedenfalls – und da redet der Gast auch von seiner eigenen Arbeit – finden an manchen Wochentagen und vor allem mittags kaum noch geöffnete Restaurants der besseren Abteilung.

Testen Sie unser Angebot.
Jetzt weiterlesen.
Testen Sie unsere Angebote.
F.A.Z. PLUS:

  FAZ.NET komplett

Diese und viele weitere Artikel lesen Sie exklusiv mit F+
Quelle: F.A.S.
  Zur Startseite
Verlagsangebot
Verlagsangebot
Gutscheinportal
Finden Sie die besten Angebote
Selection
Exklusives für Anspruchsvolle
Sprachkurs
Lernen Sie Französisch
ANZEIGE